Veranstaltungen

Podiumsdiskussion
Diskussionsveranstaltung, 31. Mai 2017, Berlin
"Ein anderes Amerika - ein anderes Europa" - Veranstaltung von SDSN Germany und der Friedrich-Ebert-Stiftung

Diskussionsveranstaltung "Ein anderes Amerika - ein anderes Europa: Ein transatlantischer Dialog über die nachhaltige Entwicklung von zwei Kontinenten" mit Jeffrey Sachs und Gesine Schwan.

Die Veranstaltung wird von SDSN Germany und der Friedrich-Ebert-Stiftung organisiert und findet am 31. Mai 2017 um 19 Uhr in der Staatsbibliothek zu Berlin (Potsdamer Straße 33) statt.

Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 26. Mai hier.

Konferenz
Jahreskonferenz, 1. Juni 2017, Berlin
MISEREOR Jahreskonferenz "Gute Energie für alle" - entwicklungspolitische und menschenrechtliche Herausforderungen
MISEREOR
Der Zugang zu Energie ist eine wichtige Voraussetzung für ein menschenwürdiges Leben. Energie muss so gewonnen und genutzt werden, dass die Bedürfnisse aller Menschen erfüllt, die Menschenrechte respektiert und die ökologischen Grenzen eingehalten werden.

MISEREOR und die Klima-Allianz Deutschland laden Sie herzlich ein, zu diskutieren, wo wesentliche Herausforderungen liegen und an welchen politischen und gesellschaftlichen Stellschrauben gedreht werden muss, um die Vision „Gute Energie für alle“ zu verwirklichen.

Zum Programm.

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung sowie Mitteilung Ihrer voraussichtlichen Workshopteilnahme bis spätestens 26. 5. 2017 per Email an berlin@misereor.de.

Die Veranstaltung wird Deutsch-Englisch übersetzt.
Konferenz
Konferenz, 7. Juni 2017, Berlin
Das Global Forum on Migration and Development (GFMD) 2017 – zentrale Herausforderungen und Erwartungen
VENRO

Vom 28. Juni bis 01. Juli findet das Global Forum on Migration and Development (GFMD) unter dem Vorsitz Deutschlands und Marokkos in Berlin statt. 2006 vom damaligen UN-Generalsekretär Kofi Annan ins Leben gerufen, ist das GFMD ein informelles und unverbindliches Forum, bei dem sich Vertreter_innen von Regierungen und Zivilgesellschaft regelmäßig über Migration und Entwicklung austauschen. Im Rahmen unserer Konferenz soll der Frage nachgegangen werden, welchen Beitrag das GFMD 2017 im Hinblick auf die aktuellen Prozesse und Herausforderungen auf internationaler Ebene leisten und welche Rolle die Zivilgesellschaft hierbei spielen kann.

Die Veranstaltung ist eine Maßnahme im Rahmen des Projekts von VENRO zur Stärkung und Beteiligung der deutschen Zivilgesellschaft beim GFMD 2017. Sie dient der Vorbereitung auf das Forum sowie dem Dialog zwischen den beteiligten Akteur_innen. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Akteur_innen, die am GFMD 2017 beteiligt sind, als auch an all jene, die im Bereich Migration und Entwicklung aktiv sind und sich in die Diskussion einbringen möchten.

Die Veranstaltung findet am 7. Juni 2017 von 10 bis 17 Uhr in der Robert Bosch Stiftung in Berlin statt. 

Das Programm können Sie hier einsehen.

Bitte melden Sie sich bis zum 29. Mai verbindlich über unser Online-Formular zur Konferenz an.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Astrid Müller zur Verfügung (Telefon: 0228 748 290 10 oder unter a.mueller@venro.org).

Webinar
Webinar, 7. Juni 2017
Nachhaltige Entwicklung finanzieren – aber wie?
VENRO
Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen (UN) mit ihren Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDG) zu verwirklichen kostet Geld – viel Geld. Die Weltbank schätzt, dass jährlich mindestens 1,3 Billionen US-Dollar in Entwicklungs- und Schwellenländern investiert werden müssten und fordert deshalb unter dem Motto „From Billions to Trillons“ die massive Aufstockung der Entwicklungsfinanzierung.

Im Rahmen des Webinars soll folgenden Fragen nachgegangen werden:
Was hat sich mit der Agenda 2030 und der AAAA in der Entwicklungsfinanzierung verändert? Welche Herausforderungen bringt der hohe Finanzierungsbedarf insbesondere mit Blick auf die Verwendung öffentlicher Mittel und die Rolle von Privatinvestitionen mit sich?

Die Veranstaltung findet am 7. Juni von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Webinar-Raum von Click-meeting statt.

Bitte melden Sie sich bis zum 4. Juni 2017 über diesen Link an.

Für Rückfragen steht Ihnen in der VENRO-Geschäftsstelle Dr. Sonja Grigat  zur Verfügung (s.grigat@venro.org).
Tagung
Tagung, 9. - 10. Juni 2017, Bonn
Rohstoffe und Energie in Südafrika – Probleme, Alternativen und die Rolle Deutschlands
MISEREOR

Auf der Tagung berichten Expert_innen südafrikanischer und deutscher Nichtregierungsorganisationen und sozialer Bewegungen anhand konkreter Fälle  über ökologische und menschenrechtliche Probleme im südafrikanischen Rohstoff- und Energiesektor und analysieren, inwiefern Unternehmen und Regierungen ihre menschenrechtliche Verantwortung eingehalten oder diese verletzt haben. Zugleich stellen sie alternative Visionen und Praxisbeispiele zu einer zukunftsfähigen Transformation vor, die den Menschen und der Umwelt gerecht werden.

Programm und Anmeldung können Sie hier einsehen.

Podiumsdiskussion
Podiumsdiskussion, 22. Juni 2017, Berlin
Nachhaltigkeitsziele und Klimaschutz: Welchen Fahrplan haben die Parteien?
VENRO

Mit dem Pariser Klimaabkommen und den UN-Nachhaltigkeitszielen von New York stehen wir vor enormen Herausforderungen in den nächsten Jahren. Dem Deutschen Bundestag kommt in der neuen Legislaturperiode die Aufgabe zu, diese internationalen Verpflichtungen umzusetzen und Voraussetzungen zu schaffen, eine gerechte und zukunftsfähige Gesellschaft mitzugestalten.
 
Vor diesem Hintergrund laden der Deutsche Naturschutzring, die Klima-Allianz Deutschland und VENRO Sie drei Monate vor der Bundestagswahl herzlich ein, mit unseren Gästen Peter Altmaier (Kanzleramtsminister, CDU), Dr. Ralf Stegner (Stellvertretender Vorsitzender der SPD), Katja Kipping (Parteivorsitzende DIE LINKE) und Dr. Anton Hofreiter (Vorsitzender Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen) zu diskutieren.

Die Veranstaltung findet am 22. Juni 2017 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstraße 58/59, 10117 Berlin statt.

Bitte melden Sie sich hier online an.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Claus Körting zur Verfügung (030-2639299-19 oder unter c.koerting@venro.org).

Fortbildung
Fortbildung, 26.-30. Juni 2017, Bonn
„Training of Trainers: People First Impact Method“ [Englisch]
VENRO

Die Fortbildung richtet sich an Projektreferentinnen und Projektreferenten mit Schwerpunkt Monitoring und Evaluation. 

Zum Programm

Zur Anmeldung

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org

Tagung
Fachtagung, 26. Juni 2017, Berlin
Die Neue Urbane Agenda: nachhaltige Stadtentwicklung barrierefrei und inklusiv umsetzen
bezev

Am 26. Juni veranstaltet bezev in Zusammenarbeit mit der Caritas, der GIZ und Misereor eine Tagung zum Thema „Die Neue Urbane Agenda: nachhaltige Stadtentwicklung barrierefrei und inklusiv umsetzen“ im GIZ-Haus in Berlin.

Im Rahmen der Tagung stellen internationale und nationale Expert_innen vor, wie die New Urban Agenda nachhaltig und inklusiv umgesetzt werden kann.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Podiumsdiskussion
Podium, 6. Juli 2017, Hamburg
Ungleichheit überwinden, Geschlechtergerechtigkeit durchsetzen
VENRO

VENRO lädt zum Podium „Ungleichheit überwinden, Geschlechtergerechtigkeit durchsetzen“ ein.

Die Veranstaltung findet am 6. Juli 2017 von 14:00 bis 16:00 Uhr im Rahmen des „Gipfels für Globale Solidarität“, dem diesjährigen zivilgesellschaftlichen Alternativgipfel zu G20, auf Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg statt.

Weitere Erläuterungen können Sie der Einladung im Anhang entnehmen.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Anke Scheid zur Verfügung (Telefon: 030-2639299-21oder unter a.scheid@venro.org).
Webinar
Webinar, 30. August 2017
Einführendes Webinar: Strategische Planung entwicklungspolitischer Auslandsprojekte in fragilen Kontexten
VENRO
VENRO veranstaltet am 30.8.2017 von 10.30 bis 11.30 Uhr das einführende Webinar "Strategische Planung entwicklungspolitischer Auslandsprojekte in fragilen Kontexten".

Das Programm folgt.

Anmeldung in Kürze möglich.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org
Workshop
Workshop, 27. September 2017, Bielefeld
Aufbau von Risikomanagementsystemen
VENRO

Der Workshop richtet sich an Vorstände und Geschäftsführer_innen entwicklungspolitischer NRO. Ihnen werden die notwendigen Kenntnisse für das Aufsetzen eines eigenen Risikomanagementsystems vermittelt. Diese werden als strategisches internes Kontrollinstrument eingesetzt, um bestehende und potentielle Risiken zu erkennen, realistisch zu bewerten und absichern zu können.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 27.9.2017 von 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr im Welthaus Bielefeld, August-Bebel-Straße 62, 33602 Bielefeld statt.

Das Programm können Sie hier einsehen.

Um Anmeldung wird gebeten. Bitte melden Sie sich bis zum 11. September verbindlich hier an.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle Lukas Goltermann, l.goltermann@venro.org, 030 26 39 299-14.
Veranstaltung
Veranstaltung, 13. - 17. November 2017, Berlin
18. Berliner Entwicklungspolitisches Bildungsprogramm (benbi)
KATE

KATE veranstaltet vom 13. - 17. November 2017 das 18. Berliner Entwicklungspolitische Bildungsprogramm (benbi). Schüler*innen der 3. - 13. Klasse können sich dabei im Rahmen von Workshops, Kinoforum, Bühnenprogramm und Podiumsdiskussion interaktiv und altersgerecht mit den vielfältigen Aspekten des Jahresthemas Kolonialismus auseinandersetzen und den Spuren und Auswirkungen des Kolonialismus auf das heutige Leben auf den Grund gehen.

© 2017 VENRO – Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe