Extbase Variable Dump
'new' (3 chars)
Newsletter

Newsletter

VENRO informiert

Mit dem monatlich erscheinenden Newsletter „VENRO informiert“ erfahren Sie, was aktuell im Verband passiert. Wir interviewen Entscheidungsträgerinnen und Experten zu aktuellen Tendenzen in der Entwicklungspolitik und Humanitären Hilfe und informieren über neue Publikationen und Blogbeiträge von VENRO. Außerdem finden Sie Termine und Stellenangebote unserer 127 Mitgliedsorganisationen in „VENRO informiert“.

Den Newsletter können Sie hier abonnieren

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Steffen Heinzelmann
Telefon: 0302639299-23
04/2017
THEMENSCHWERPUNKT
Positionspapier zur Bundestagswahl 2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

bis zur Bundestagswahl sind es weniger als sechs Monate. Im Wahlkampf diskutieren die Parteien bisher vor allem über die Themen Sicherheit und soziale Gerechtigkeit, Flucht und Migration. Welche Bedeutung haben Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe für die Wahl im September und darüber hinaus für die Politik Deutschlands? Was wünschen sich die Organisationen der Zivilgesellschaft vom neuen Bundestag und von der künftigen Bundesregierung? Antworten darauf gibt das Positionspapier "Für Weltoffenheit, Solidarität und Gerechtigkeit!" von VENRO: In acht Handlungsfeldern bewerten wir die deutsche Politik und machen klar, was nach der Bundestagswahl 2017 besser werden muss. Alles Wichtige zum VENRO-Positionspapier erfahren Sie in unserem Schwerpunkt.

Viele Grüße, Steffen Heinzelmann

Interview mit Bernd Bornhorst, VENRO-Vorstandsvorsitzender
Im Interview spricht Dr. Bernd Bornhorst, Vorstandsvorsitzender von VENRO, über das Positionspapier und die Erwartungen der Zivilgesellschaft an die künftige Bundesregierung. Er unterstreicht die globale Verantwortung Deutschlands für eine gerechte Globalisierung und eine tatsächlich nachhaltige Politik.

 Zum Interview
„Für Weltoffenheit, Solidarität und Gerechtigkeit!“ Positionspapier mit Forderungen zur Bundestagswahl
VENRO hat seine Forderungen zur Bundestagswahl 2017 veröffentlicht: Zur Lösung globaler Krisen und zum Abbau sozialer Ungleichheit - in Deutschland genauso wie weltweit - muss die künftige Bundesregierung die Agenda 2030 zum Leitbild und Leitfaden ihrer Politik machen. Das Positionspapier und Informationen zur Bundestagswahl stehen auf einer Schwerpunktseite unserer Website.

 Zum Positionspapier
MELDUNGEN
Gemeinsame Stellungnahme zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie

Die Bundesregierung hat im Januar 2017 die Neuauflage der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen. In der gemeinsamen Stellungnahme "Ein Anfang, der nach mehr verlangt: Die Nachhaltigkeitsstrategie muss ehrgeizig umgesetzt und weiterentwickelt werden" haben zehn zivilgesellschaftliche Netzwerke und Dachverbände ihre Erwartungen formuliert. VENRO und die anderen Organisationen gehen in der Stellungnahme beispielsweise auf die zentralen Aspekte Kohärenz, Indikatoren und Partizipation ein. 

Zur Stellungnahme
Standpunkt zum Marshallplan mit Afrika

Im Standpunkt "Den Marshallplan mit Afrika beim Wort nehmen" setzt sich VENRO für eine kohärente Afrikapolitik der Bundesregierung ein. Grundlegend für eine Partnerschaft auf Augenhöhe zwischen Europa und Afrika ist zum Beispiel ein Umsteuern in der Wirtschafts-, Handels- und Agrarpolitik.

Zum Standpunkt
VENRO-Standpunkt zu Einwanderung

Den Themen Flucht und Migration widmet sich VENRO im Standpunkt "Einwanderung entwicklungspolitisch denken!". Die Autor_innen fordern darin einen entwicklungspolitisch kohärenten Rahmen für die Einwanderung aus Entwicklungsländern.

Zum Standpunkt
Factsheets zu Geschlechtergerechtigkeit und zur deutschen G20-Präsidentschaft

VENRO hat ein Factsheet zu "Geschlechtergerechtigkeit als Schlüssel für Entwicklung" veröffentlicht. Übersichtlich werden die Gender-relevanten nachhaltigen Entwicklungsziele der Agenda 2030 gezeigt und anhand von Beispielen Bezüge zu Fakten in den Bereichen Geschlechtergerechtigkeit und Gleichstellung hergestellt. Ein weiteres Factsheet liefert einen umfassenden Überblick der laufenden deutschen G20-Präsidentschaft. Entstehung und Arbeitsweise der G20, die wichtigsten Termine und die Engagement Groups wie die Civil20 (C20) werden anschaulich dargestellt.

Zur Mediathek
Entwicklungsverbände aus fünf EU-Staaten rufen gemeinsam zu Solidarität auf

Zum 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge und angesichts der anstehenden Wahlen in diesem Jahr haben VENRO und die entwicklungspolitischen Dachverbände aus vier weiteren EU-Staaten (Bulgarien, Frankreich, Niederlande, Italien) gemeinsam vor nationaler Abgrenzungspolitik gewarnt. Sie rufen ihre künftigen Staats- und Regierungschefs zur Verteidigung der Menschenrechte und zu internationaler Solidarität auf.

Zum gemeinsamen Aufruf (Englisch)
Nominierungsstart Deutscher Engagementpreis

Die Engagementlandschaft in Deutschland ist vielfältig: 620 Preise zeichnen engagierte Personen, Projekte und Initiativen aus, die sich vorbildlich für das Gemeinwohl einsetzen. Bis Ende Juli 2017 können die Ausrichter_innen von Preisen für bürgerschaftliches Engagement ihre erstplatzierten Preisträger_innen ins Rennen um den Deutschen Engagementpreis schicken.

Zum Deutschen Engagementpreis (externer Link)
Neue Publikationsreihe: Einblick zu Adaptive Management

Die erste Ausgabe unserer neuen Publikationsreihe "Einblicke" stellt eine Studie über "Adaptive Management" vor. Was verbirgt sich hinter dem Ansatz, der auf schnelle Lernprozesse, Flexibilität in der Umsetzung und einen hohen Grad an Delegierung von Entscheidungen auf die lokale Ebene setzt? Und können Organisationen damit effektiver arbeiten und bessere Ergebnisse erzielen?

Zum Einblick
VENRO-Strategie 2017-2022 und Umfeldanalyse

Um sich aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im Sinne seiner Mitglieder mit einer klaren Ausrichtung zu stellen, hat sich VENRO eine Strategie für die Jahre 2017 bis 2022 gegeben. Sie umfasst politische und institutionelle Ziele und wurde von der Mitgliederversammlung im Dezember 2016 beschlossen. Sie finden die Strategie 2017-2022 und die dazugehörende Umfeldanalyse auf unserer Website.

Zu Strategie und Umfeldanalyse
Neues aus dem Blog

Auf seinem Blog informiert VENRO über wichtige entwicklungspolitische und humanitäre Ereignisse. Die aktuellen Beiträge sind:

In vier Schritten zu einem guten Jahresbericht  /  "We make the road by walking" - Mehr Effizienz durch systematisches Wissensmanagement  / Civil20: Wie die Zivilgesellschaft Einfluss auf den G20-Gipfel nehmen will

Diese und weitere Beiträge finden Sie in unserem Blog. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Zum Blog
Informationen im Intranet

Am 15. März hat die Bundesregierung die Eckwerte für den Bundeshaushalt 2018 und den Finanzplan 2018 bis 2021 beschlossen. Demnach soll der Etat des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) im nächsten Jahr auf 8,7 Milliarden Euro steigen (plus 159 Millionen Euro) Im Gegensatz dazu sollen die Ausgaben des Auswärtigen Amtes um 221 Millionen Euro auf fünf Milliarden Euro gekürzt werden. Weitere Informationen dazu haben wir für Sie zusammengefasst.

Den Brief und den Vermerk finden Sie wie immer im Intranet
Mitglieder-Bereich Mitglied werden
  TERMINE | ALLE ANSEHEN
Fachgespräch: "Elmau+2: Wo steht InsuResilience zwei Jahre nach dem G7-Gipfel?" am 25.04.2017 in Bonn

Das VENRO-Fachgespräch bietet die Möglichkeit, die "InsuResilience"-Initiative kennenzulernen, den Stand der Umsetzung zu erfahren und Chancen und Herausforderungen auf dem weiteren Umsetzungsweg zu diskutieren, ausgehend von den Bedürfnissen der besonders vom Klimawandel betroffenen Menschen in Entwicklungsländern. Das Programm finden Sie hier, für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle gerne Anke Kurat zur Verfügung: a.kurat@venro.org

Vorstellung des StiftungsReports zu Entwicklungszusammenarbeit am 28.04.2017 in Berlin

Warum denken und agieren Stiftungen international? Und welche Instrumente und Methoden helfen ihnen, um global mehr zu erreichen? Darüber informiert der neue StiftungsReport vom Bundesverband Deutscher Stiftungen, der auf einer gemeinsamen Veranstaltung mit VENRO am 28. April 2017 in Berlin vorgestellt wird. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Workshop für VENRO-Mitglieder: Umsetzung der SDGs in den Ländern des Globalen Südens, 03.05.2017 in Berlin

Auf Anregung von "Das Hunger Projekt" veranstaltet VENRO für Mitgliedsorganisationen den Workshop "Community-Led Development: Schlüssel zur Umsetzung der SDGs in den Ländern des Globalen Südens". Die Veranstaltung findet am 3. Mai von 14 bis 17:30 Uhr in Berlin statt. Die Einladung und das Programm werden in Kürze hier veröffentlicht.

Fortbildung: "Training of Trainers: People First Impact Method" (Englisch) / Termin: 26.-30. Juni 2017 / Ort: Bonn

 Einzelheiten zu den Veranstaltungen und weitere Termine finden Sie auf unserer Website
  STELLENANGEBOTE | ALLE ANSEHEN
Die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie sucht für die Abteilung Entwicklungszusammenarbeit eine_n Projektreferent_in in Vollzeit. Die Bewerbungsfrist endet am 30. April 2017.

Oxfam Deutschland e.V. sucht eine_n Mitarbeiter_in für die Pressestelle in Teilzeit (50%). Beginn in der Geschäftsstelle Berlin ist Anfang Juli, die Bewerbungsfrist läuft am 30. April 2017 aus.

Don Bosco Mondo sucht eine_n Abteilungsleiter_in Fundraising & Öffentlichkeitsarbeit. Die Stelle in Bonn ist eine Vollzeitstelle. Ende der Bewerbungsfrist ist der 30. April 2017.

Die Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektkoordination für das ECHO-finanzierte Medikamentenprojekt in einem Flüchtlingslager der Saharauis in Algerien. Die Bewerbungsfrist endet am 17. April 2017.

Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst sucht eine_n Pädagog_in für die Vor- und Grundschule Mballa V in Yaoundé, Kamerun. Die Stelle ist für Berufseinsteiger_innen geeignet. Die Bewerbungsfrist endet am 27. April 2017.

 Einzelheiten zu den Stellenangeboten und weitere Ausschreibungen finden Sie auf unserer Website
Venro Logo
VENRO – Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V.
Stresemannstraße 72, 10963 Berlin
Tel.: 030 2639299-10, Fax: 030 2639299-99
E-Mail: sekretariat@venro.org
Internet:
www.venro.org
Redaktion: Steffen Heinzelmann, Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
© 2017 VENRO
Abmelden Impressum Kontakt
© 2017 VENRO – Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe