Veranstaltungen

Webinar
Webinar, 25. Januar 2018
Empowerment fördern – Wirkungen gemeinsam messen: Einführung in die partizipativen Wirkungsmonitoring-Instrumente von NGO IDEAS
VENRO
Das Webinar findet von 11.00 bis 12.30 Uhr statt und richtet sich an Projektbearbeitende und M&E-Personal deutscher entwicklungspolitischer NRO, die mit den Instrumenten der NGO-IDEAs Toolbox noch nicht vertraut sind.

Zum Programm

Zur Anmeldung


Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org
Workshop
Workshop, 29. Januar 2018, Berlin
Chancen und Herausforderungen des 1,5-Grad-Ziels
VENRO
Gemeinsam mit der Klima-Allianz Deutschland organisieren wir den Workshop „Chancen und Herausforderungen des 1,5-Grad-Ziels“. Die Veranstaltung findet am Montag, 29. Januar 2018 von 11.30 bis 18.00 Uhr bei Brot für die Welt, Caroline-Michaelis-Straße 1, 10115 Berlin statt.

Mit dem Klimaabkommen von Paris wurde eine Verschärfung des langfristigen Temperaturziels beschlossen: Die globale Erwärmung soll auf deutlich unter 2 Grad, wenn möglich 1,5 Grad gegenüber der vorindustriellen Durchschnittstemperatur begrenzt werden, um die Risiken des Klimawandels beherrschbar zu halten. Viele Länder begreifen das 1,5 Grad-Ziel als Entwicklungschance hin zu einer insgesamt gesünderen und robusteren Gesellschaft auf der Basis erneuerbarer Ressourcen. Allerdings ist das Erreichen der Pariser Klimaziele auch mit erheblichen gesellschaftlichen Herausforderungen verbunden.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich bis zum 22. Januar 2018 unter veranstaltungen@venro.org an.

Für Rückfragen steht Ihnen in der VENRO-Geschäftsstelle Anke Kurat (a.kurat@venro.org oder 0228/74829015) zur Verfügung.

Workshop
Workshop, 5.-10. Februar 2018, Coimbatore (Indien)
Konzepte und Instrumente zur Ernährungssicherung (Englisch)
Karl Kübel Stiftung

Der Workshop findet im Karl Kübel Institute in Coimbatore, Indien, statt.

In der Schulung lernen die Teilnehmenden Konzepte kennen, die für die Einschätzung und Analyse der Ernährungssituation eingesetzt werden: UNICEF-Rahmenmodell, Dimensionen der Ernährungssicherung, Recht auf Nahrung, Ernährungssysteme. Verschiedene Instrumente zur Analyse sowie Maßnahmen zur Vermeidung bzw. Behebung von kritischen Ernährungssituationen werden unter Einbeziehung von Beispielen aus dem Kreis der Teilnehmenden vorgestellt. Bezüge zwischen Ernährung-Gesundheit-Landwirtschaft-nachhaltiger Entwicklung sowie die Bedeutung von Konflikten, Gender als Einflußfaktoren auf die Ernährungssituation werden ebenfalls thematisiert. Beispiele erfolgreicher Projektansätze und Instrumente zum Monitoring und der Evaluation der Maßnahmen werden vorgestellt.

Die Schulung soll einen Überblick vermitteln und die Breite des Feldes Ernährungssicherung verdeutlichen; sie wird von von Frau Dr.rer.sec. Maria Gerster-Bentaya, Uni Hohenheim, durchgeführt.

Weitere Informationen zu der Schulung finden Sie auf hier.

Anmeldeschluss ist der 20. Dezember 2017

Fachgespräch
Fachaustausch, 6. Februar 2018, Hannover
Die globalen Pakte zu Flucht und Migration: Prozesse, Ziele, Vorhaben aus zivilgesellschaftlicher Sicht
VENRO

Zwei globale Rahmenwerke - ein „Globaler Pakt zu Flüchtlingen“ und ein „Globaler Pakt zu sicherer, geordneter und legaler Migration“ - sollen voraussichtlich bis Ende 2018 von der UN erarbeitet werden. Darauf haben sich die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen am 19. September 2016 aufgrund der Zunahme großer Flucht- und Migrationsbewegungen in ihrer New Yorker Erklärung geeinigt.
Der Fachaustausch soll einen Überblick über die Prozesse, Ziele und Inhalte zu den beiden Pakten und ihren Verbindungen geben. Es soll herausgearbeitet werden, wo die Herausforderungen und Chancen liegen. Er schließt ab mit einem Austausch zu Vorhaben und möglichen Kooperationen.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich hier bis zum 30. Januar 2018 an.

Hier finden Sie Informationen zum Programm.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Anke Kurat zur Verfügung (Tel. 0228/74829015, E-Mail a.kurat@venro.org).

Konferenz
Konferenz, 26.-27. Februar 2018, London
BOND Annual Conference & Awards
Bond

Der britische NGO-Dachverband BOND veranstaltet am 26. und 27. Februar die größte Konferenz zu internationaler Entwicklungszusammenarbeit in Europa.

Die Konferenz findet im QEII Centre in London statt. VENRO-Mitgliedsorganisationen erhalten einen 15-Prozent-Rabatt auf den regulären Preis. Bitte verwenden Sie dafür den folgenden Code: VENRO

Mehr Informationen zu Programm und Anmeldung erhalten Sie unter https://www.bond.org.uk/conference

Einen Einblick der letztjährigen Konferenz finden Sie im VENRO-Blog: http://blog.venro.org/business-in-times-of-crisis-zivilgesellschaft-diskutiert-trends-fuer-die-zukunft-der-ez/

Workshop
Workshop, 13. - 15. März 2018, Bukoba/Tansania
Financial Administration & Risk Management
Kolping International / Karl Kübel Stiftung
Unsere Mitgliedsorganisationen Sozial- und Entwicklungshilfe des Kolpingwerkes (SEK) und Karl Kübel Stiftung veranstalten im März den Workshop Financial Administration & Risk Management in Tansania.

Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie hier.

Bitte melden Sie sich hier an.
Workshop
Workshop, 14. - 15. Mai 2018
Learning and Practice Workshop: People First Impact Method
VENRO
Dieser zweitägige Lern-Workshop richtet sich ausschließlich an ehemalige Teilnehmende der Training of Trainers: People First Impact Method.

Programm und Anmeldung folgen in Kürze.
Fortbildung
Workshop, 22. - 26. Mai 2018
Training of Trainers: People First Impact Method
VENRO
Programm und Anmeldung folgen in Kürze.
© 2018 VENRO – Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe