Veranstaltungen

Fortbildung
Fortbildung, 26.-30. Juni 2017, Bonn
„Training of Trainers: People First Impact Method“ [Englisch]
VENRO

Die Fortbildung richtet sich an Projektreferentinnen und Projektreferenten mit Schwerpunkt Monitoring und Evaluation.

Zum Programm


Zur Anmeldung

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org

Veranstaltung
Diskussionsveranstaltung mit Martin Schulz, 29. Juni 2017, Berlin
Für Weltoffenheit, Solidarität und Gerechtigkeit – Perspektiven für eine gerechte Gestaltung der Globalisierung in der nächsten Legislaturperiode
VENRO
Am 24. September 2017 wird der Bundestag neu gewählt. Die künftige Bundesregierung muss ihre Politik sozial gerechter und umweltverträglicher ausrichten. Dies gilt nicht nur mit Blick auf die Situation in Deutschland, sondern auch in Bezug auf die Auswirkungen deutscher Politik auf Menschen in anderen Ländern.

Welche Rolle kann und muss Deutschland zukünftig spielen, um die Krisen unserer Zeit anzugehen?

Dazu spricht Martin Schulz, Parteivorsitzender und Kanzlerkandidat der SPD. Er wird darlegen, wie die SPD in der kommenden Legislaturperiode für eine gerechte Gestaltung der Globalisierung sorgen will. Seine Vorschläge diskutieren Dr. Bernd Bornhorst, Vorstandsvorsitzender von VENRO und Heike Spielmans, Geschäftsführerin von VENRO, mit ihm.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 29. Juni 2017, von 11:30 bis 13:00 Uhr im Umspannwerk Ost, Palisadenstraße 48, in Berlin statt.

Das detaillierte Programm können Sie hier einsehen.

Bitte melden Sie sich bis zum 23. Juni 2017 unter diesem Link verbindlich an.
Workshop
Workshop, 29. Juni 2017, Köln
Einfach wirkungsvoll - praktikable Methoden und Instrumente der Wirkungsbeobachtung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit
VENRO
VENRO veranstaltet am 29. Juni 2017 den Workshop „Einfach wirkungsvoll - praktikable Methoden und Instrumente der Wirkungsbeobachtung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit“. Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende entwicklungspolitischer NRO, die sich neue Methoden zur Erfassung von Wirkungen aneignen und sich mit anderen zur Praxis wirkungsorientierter Erhebungen austauschen möchten.

Der Workshop findet von 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Tagungshaus Tor 28, Machabäerstr. 28, in 50668 Köln statt.

Bitte melden Sie sich hier online an.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle gerne Sarah Louis Montgomery (030 26 39 299-17 oder s.louismontgomery@venro.org).Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze.
Seminar
Seminar, 30. Juni - 2. Juli 2017, Berlin
Studierende und Entwicklungszusammenarbeit - Persönliches Engagement für die Eine Welt
World University Service

Ziel dieses Seminars ist es, im Rahmen von Vorträgen und Diskussionen Grundpositionen der aktuellen deutschen Entwicklungszusammenarbeit darzustellen und auf Möglichkeiten zur Information, Vorbereitung und eigenem Engagement schon während des Studiums hinzuweisen. Ebenso wird aufgezeigt, welche Qualifikationen von künftigen Mitarbeitern der personellen Entwicklungs-zusammenarbeit erwartet werden.

Das Seminar richtet sich an Studierende, die sich im Rahmen ihres Studiums mit entwicklungspolitischen Themen befassen. Es steht jedoch auch allen weiteren interessierten Teilnehmern offen.

Das Seminar findet in Kooperation mit dem Regionalbüro Berlin Brandenburg statt.

Veranstaltungsort: Park Inn by Radisson Berlin City West, Emser Straße 6, 10719 Berlin

Teilnahmegebühr: 60,00 Euro Unterbringung im Doppelzimmer

Anmeldung und Infos finden Sie hier oder über den zentralen Service:
Email: service@freiheit.org
Telefon: 0 30.22 01 26 34 (Mo-Fr von 8-18 Uhr)

Podiumsdiskussion
Panel Discussion, 3 July 2017, Berlin
Participation and context - Roads to success
Brot für die Welt
In recent times we can observe that in many parts of the world democratic spaces are more and more narrowed. Dissenting development organizations and human rights groups tend to be obstructed in their work, persecuted or criminalized. Opportunities for participation are more and more limited.

During the 90ies concepts on participation were widely discussed and handled as a political strategy of poverty reduction. Political participation nowadays is demanded by civil societies in many countries. How to transfer the right to participate into daily practice remains a challenge not only at political level.

Four practitioners from partner organizations in different countries are invited to share their experience.

Please find more about the guests and our programme here.

Registration until 28.6.2017:  meike.geppert@brot-fuer-die-welt.de
Podiumsdiskussion
Podium, 6. Juli 2017, Hamburg
Ungleichheit überwinden, Geschlechtergerechtigkeit durchsetzen
VENRO

VENRO lädt zum Podium „Ungleichheit überwinden, Geschlechtergerechtigkeit durchsetzen“ ein.

Die Veranstaltung findet am 6. Juli 2017 von 14:00 bis 16:00 Uhr im Rahmen des „Gipfels für Globale Solidarität“, dem diesjährigen zivilgesellschaftlichen Alternativgipfel zu G20, auf Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg statt.

Weitere Erläuterungen können Sie der Einladung im Anhang entnehmen.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Anke Scheid zur Verfügung (Telefon: 030-2639299-21oder unter a.scheid@venro.org).
Webinar
Webinar, 30. August 2017
Einführendes Webinar: Strategische Planung entwicklungspolitischer Auslandsprojekte in fragilen Kontexten
VENRO
VENRO veranstaltet am 30.8.2017 von 10.30 bis 11.30 Uhr das einführende Webinar "Strategische Planung entwicklungspolitischer Auslandsprojekte in fragilen Kontexten".

Das Programm folgt.

Bitte melden Sie sich online hier an.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org
Konferenz
Konferenz, 4. September 2017, Berlin
Nachhaltige Entwicklung braucht Demokratie
VENRO

Die Konferenz Nachhaltige Entwicklung braucht Demokratie richtet VENRO gemeinsam mit elf weiteren zivilgesellschaftlichen Verbänden und Netzwerken aus.
 
Die Veranstaltung findet am 4. September 2017 von 11:00 Uhr bis 17:30 Uhr im Hotel Aquino, Hannoversche Str. 5B, 10115 Berlin statt.
 
Im Rahmen der Konferenz wollen wir der Frage nachgehen: Was ist nötig, um Demokratie weltweit zu stärken und nachhaltige Entwicklung zu verwirklichen?

Weitere Erläuterungen können Sie der Veranstaltungsinformation hier entnehmen.
 
Sie können sich schon jetzt hier anmelden.

Für Rückfragen steht Ihnen in der VENRO Geschäftsstelle Dr. Sonja Grigat (s.grigat@venro.org) zur Verfügung.

Fortbildung
Fortbildung, 8. September 2017, Hannover
Gute Vereinsführung: Zusammenspiel von Vorstand und Geschäftsführung
VENRO
Die Fortbildung wird von zwei Organisationsberaterinnen durchgeführt und richtet sich exklusiv an Vorstände und Geschäftsführer_innen entwicklungspolitischer NRO, die mehr als 15 Mitarbeitende beschäftigen oder einen Jahresumsatz von über 3 Millionen Euro haben.
 
Die Veranstaltung findet am Freitag, dem 8. September 2017 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Pavillon, Lister Meile 4 in Hannover statt.

Das Programm können Sie hier einsehen.
 
Um Anmeldung wird gebeten. Bitte melden Sie sich bis zum 25. August 2017 verbindlich unter diesem Link an.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle gerne Lukas
Goltermann, l.goltermann@venro.org, 030 26 39 299-14.
Fortbildung
Fortbildung, 15. September 2017, Stuttgart
Gute Vereinsführung in kleinen NRO: Vereinsstrukturen und Führungsaufgaben
VENRO

VENRO veranstaltet am 15. September 2017 zusammen mit der Stiftung Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) die Fortbildung Gute Vereinsführung in kleinen NRO: Vereinsstrukturen und Führungsaufgaben.

Die Veranstaltung findet von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr im Forum 3, Gymnasiumstraße 21, in Stuttgart statt und richtet sich an Vorstände und Geschäftsführer_innen entwicklungspolitischer NRO, die weniger als 15 Mitarbeitende beschäftigen.

Das Programm können Sie hier einsehen. Bitte melden Sie sich bis zum 30. August 2017 verbindlich unter diesem Link an.

Bei Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lukas Goltermann (l.goltermann@venro.org) zur Verfügung.

Fortbildung
Fortbildung, 27. September 2017, Bielefeld
Aufbau von Risikomanagementsystemen
VENRO

Der Workshop richtet sich an Vorstände und Geschäftsführer_innen entwicklungspolitischer NRO. Ihnen werden die notwendigen Kenntnisse für das Aufsetzen eines eigenen Risikomanagementsystems vermittelt. Diese werden als strategisches internes Kontrollinstrument eingesetzt, um bestehende und potentielle Risiken zu erkennen, realistisch zu bewerten und absichern zu können.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 27.9.2017 von 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr im Welthaus Bielefeld, August-Bebel-Straße 62, 33602 Bielefeld statt.

Das Programm können Sie hier einsehen.

Um Anmeldung wird gebeten. Bitte melden Sie sich bis zum 11. September verbindlich hier an.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle Lukas Goltermann, l.goltermann@venro.org, 030 26 39 299-14.
Workshop
Workshop, 4. - 6. Oktober 2017, Indien
Training Workshop on Outcome and Impact Oriented Planning and Monitoring for Development Projects – Training with post training advisory support
Karl Kübel Stiftung
Der Workshop findet vom 4. bis 6. Oktober 2017 im Trainingsinstitut der Karl Kübel Stiftung – im Karl Kübel Institute for Development Education (KKID) - in Coimbatore, Indien, in englischer Sprache statt.

Die Veranstaltung richtet sich an Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter, die bereits mit „Logframes“ und „Monitoring and Evaluation“ vertraut sind und sich insbesondere mit Fragen zur Wirkungsorientierung beschäftigen möchten. Ziel ist es, die Kapazitäten im Bereich systematisches Planen und Monitoring zu erarbeiten und die Chancen zu erkennen, die sich daraus für das existierende PME ergeben.

Trainerin ist Anke Schürmann. Sie arbeitet seit mehr als 17 Jahren als Projektberaterin und Trainerin in der Entwicklungszusammenarbeit in Südasien. Ihre Arbeitsschwerpunkte beinhalten: Monitoring und Evaluierung, Planung, Wirkungsorientierung, Organisationsentwicklung und Qualitätssicherung.
Die Kosten für den dreitägigen Workshop betragen 325 Euro (22.500 Rupien) pro Person inklusive Verpflegung, Unterkunft, Trainingsunterlagen, 60 Tage Möglichkeit zur Nachbetreuung nach dem Workshop und Transfer vom Bahnhof/Flughafen Coimbatore zum Institut.

Interessierte können sich auf der englischen Homepage der Karl Kübel Stiftung zu den Details der Veranstaltung informieren und sich online anmelden.

Anmeldeschluss ist der 08. August 2017. Schon jetzt besteht die Möglichkeit, Vorabreservierungen vorzunehmen.

Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen und Reservierungswünschen an: Sabine Beier, Tel.: 06251/7005-22, E-Mail: s.beier@kkstiftung.de; www.kkstiftung.de
Veranstaltung
Veranstaltung, 13. - 17. November 2017, Berlin
18. Berliner Entwicklungspolitisches Bildungsprogramm (benbi)
KATE

KATE veranstaltet vom 13. - 17. November 2017 das 18. Berliner Entwicklungspolitische Bildungsprogramm (benbi). Schüler*innen der 3. - 13. Klasse können sich dabei im Rahmen von Workshops, Kinoforum, Bühnenprogramm und Podiumsdiskussion interaktiv und altersgerecht mit den vielfältigen Aspekten des Jahresthemas Kolonialismus auseinandersetzen und den Spuren und Auswirkungen des Kolonialismus auf das heutige Leben auf den Grund gehen.

© 2017 VENRO – Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe