Veranstaltungen

Fortbildung
Fortbildung, 24. Februar, Berlin
Transparenz und Rechenschaft: Was gehört in einen guten Jahresbericht?
VENRO

In Kooperation mit dem DZI veranstaltet VENRO am 24. Februar 2017 in Berlin die Fortbildung „Transparenz und Rechenschaft: Was gehört in einen guten Jahresbericht?“.

Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die mit der Erstellung von Jahresberichten für gemeinnützige Organisationen in der Entwicklungszusammenarbeit betraut sind.

Das Programm können Sie hier einsehen.

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle gerne Lukas Goltermann (l.goltermann@venro.org, 030 26 39 299-14).

Webinar
Webinar, 27. Februar 2017
Strategische Planung entwicklungspolitischer Auslandsprojekte in fragilen Kontexten
VENRO

Das Webinar bietet Projektreferent_innen eine Einführung in ein einfaches Analyseinstrument, das die Strategieentwicklung und ein effektives Programmdesign von Nichtregierungsorganisationen ermöglicht und verbessert.

Das Programm können Sie hier einsehen.

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org


Terminänderung: Das Webinar findet am 27. Februar von 11.00 bis 12.30 Uhr statt.
(Nicht wie im Programm angekündigt am 30. Januar.)

Workshop
Workshop, 1. März 2017, Bonn
Vorbereitung des Global Forum on Migration and Development (GFMD) 2017 durch die Zivilgesellschaft in Deutschland
VENRO

Der Workshop richtet sich an zivilgesellschaftliche Akteur_innen in Deutschland, die zum Thema Migration und Entwicklung aktiv sind und sich in den aktuellen Prozess zum GFMD einbringen möchten. Das von den Vereinten Nationen initiierte Forum findet in diesem Jahr vom 28. bis 30. Juni in Berlin statt. Im Workshop wird es darum gehen, gemeinsame Forderungen gegenüber der Bundesregierung als Ko-Vorsitzende des aktuellen GFMD zu identifizieren und das weitere Vorgehen im Vorfeld des Forums gemeinsam zu planen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 1. März 2017, von 11 bis 17 Uhr im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn statt.

Das Programm können Sie hier einsehen.

Für die inhaltliche Vorbereitung stellen wir Ihnen den aktuellen Konzeptentwurf des GFMD 2017 zur Verfügung. Hier stellt die deutsche Bundesregierung ihre Themenschwerpunkte und Ziele für das diesjährige Forum vor. Weitere Vorbereitungsmaterialien werden im Vorfeld des Workshops versandt.

Bitte melden Sie sich bis zum 22. Februar 2017 verbindlich über unser Online-Formular zum Workshop an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Fragen beantwortet Ihnen gerne Astrid Müller, VENRO-Büro Bonn, a.mueller@venro.org, Telefon: 0228 748 290 10.

Webinar
Webinar, 15. März 2017
Brexit: Consequences and Opportunities for German NGOs in Development Cooperation
VENRO

VENRO veranstaltet am am 15. März 2017 das Webinar „Brexit: Consequences and Opportunities for German NGOs in Development Cooperation“.

Das Programm folgt.

Zur Anmeldung

Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle gerne Lukas Goltermann (l.goltermann@venro.org, 030 26 39 299-14).

Veranstaltung
Bonner Impulse, 21. März 2017, Bonn
European Development Policies and aid effectiveness in light of the SDGs: Do we need a shared impact and evaluation agenda?
VENRO

Die „Bonner Impulse“ sind eine öffent­li­che Ver­an­stal­tungs­reihe zu Brenn­punk­ten euro­pä­i­scher Ent­wick­lungs­politik, die von EADI, DIE und VENRO organisiert wird.

Die nächste Veranstaltung trägt den Titel "European Development Policies and aid effectiveness in light of the SDGs: Do we need a shared impact and evaluation agenda?"

Datum: 21. März 2017, 16.00 bis 18.00 Uhr

Ort: Altes Rathaus der Stadt Bonn

Zum Programm

Zur Anmeldung

Fortbildung
Fortbildung, 6.-7. April 2017, Berlin
Wirkungsorientierte partizipative M&E Systeme (NGO IDEAS)
VENRO

VENRO veranstaltet im April 2017 die Fortbildung "Wirkungsorientierte partizipative M&E-Systeme“. Die Veranstaltung richtet sich an Projektbearbeitende und M&E-Personal deutscher entwicklungspolitischer NRO.

Das Programm können Sie hier einsehen.

Die Fortbildung ist ausgebucht.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org

Fortbildung
Fortbildung, 4.-5. Mai 2017, Hannover
Einführung in den Do-No-Harm-Ansatz
VENRO

Die Fortbildung richtet sich an Projektleiterinnen und Projektleiter sowie Projektreferentinnen und Projektreferenten deutscher entwicklungspolitischer NRO, die sich für eine konfliktsensible Gestaltung ihrer Auslandsprojekte interessieren.

Zum Programm.

Zur Anmeldung.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org

Fortbildung
Fortbildung, 18.-19. Mai 2017, Köln
Einführung in den menschenrechtsbasierten Ansatz: Theorie und Praxis
VENRO

In Kooperation mit dem Deutschen Institut für Menschenrechte veranstaltet VENRO vom 18. bis 19. Mai 2017 die Fortbildung "Einführung in den Menschenrechtsansatz".

Die Veranstaltung richtet sich an Projektleiter_innen und Referent_innen, die sich für die Umsetzung und das Monitoring von Menschenrechten in der entwicklungspolitischen Auslandsarbeit interessieren.

Das Programm können Sie hier einsehen.

Anmeldung läuft! Bei Interesse bitte hier online anmelden.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org

Fortbildung
Fortbildung, 26.-30. Juni 2017, Bonn
„Training of Trainers: People First Impact Method“ [Englisch]
VENRO

Die Fortbildung richtet sich an Projektreferentinnen und Projektreferenten mit Schwerpunkt Monitoring und Evaluation. 

Das Programm folgt, die Anmeldung ist in Kürze möglich.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org

© 2017 VENRO – Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe