Veranstaltungen

Workshop
Praxisworkshop - Ort und Datum werden noch bekannt gegeben
Nachhaltige Projekte – starke Partnerorganisationen
VENRO

NRO in Nord und Süd sind aufgefordert, gemeinsam für eine Veränderung globaler und lokaler Strukturen einzutreten. Hierfür sind starke zivilgesellschaftliche Organisationen unabdingbar. Eine wichtige Aufgabe der Nord NRO ist deshalb die Stärkung der Zivilgesellschaft im globalen Süden; das beinhaltet neben entsprechenden Maßnahmen des Capacity Developments auch die Schaffung von Zugang zu eigenen Ressourcen, Fachwissen und zu (internationalen) Diskursen. Wie kann das aussehen und welche Strategien und Instrumente sind hierfür sinnvoll?

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Dann registrieren Sie sich hier für unseren Verteiler. Sie erhalten dann unsere Veranstaltungseinladungen.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lukas Goltermann zur Verfügung: l.goltermann@venro.org

Fortbildung
Fortbildung - Ort und Datum werden noch bekannt gegeben
Nachhaltiger Wandel
VENRO

Der Weg zur Nachhaltigkeit von Projekten und Programmen deutscher entwicklungspolitischer NRO findet im folgenden Spannungsfeld statt: Einerseits besteht der Anspruch einen Beitrag zur Stärkung lokaler und gesellschaftlicher Strukturen zur Verbesserung der Lebensbedingungen (marginalisierter) Bevölkerungsgruppen zu leisten. Andererseits bewegen NRO und ihre Partner sich im soziopolitischen Kontext der Agenda 2030,  zunehmender (internationaler) Krisen sowie verringertem Handlungsspielraum für zivilgesellschaftliche Akteure. Was bedeutet in diesem Kontext Projektnachhaltigkeit und welche Strategien und Instrumente brauchen wir und unsere Partner, um Nachhaltigkeit sicher zu stellen?

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Dann registrieren Sie sich
hier für unseren Verteiler. Sie erhalten dann unsere Veranstaltungseinladungen.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause zur Verfügung:
l.krause@venro.org

Workshop
Praxisworkshop - Ort und Datum werden noch bekannt gegeben
Politischer Wandel durch zivilgesellschaftliche Allianzen
VENRO

Um politischen Wandel einzufordern brauchen Organisationen vor allem starke Partner. Netzwerke sind essentiell um über die lokale Ebene hinaus politischen Einfluss auszuüben. Auf dem Praxisworkshop wollen wir Best Practice austauschen und gemeinsame Strategien diskutieren: Wie gelingt es zivilgesellschaftlichen Organisationen landesweite Koalitionen und Allianzen zu schmieden und so ihre Handlungsfähigkeit und ihren politischen Einfluss zu steigern? Wir können deutsche und internationale NRO sie dabei begünstigend unterstützten?

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Dann registrieren Sie sich hier für unseren Verteiler. Sie erhalten dann unsere Veranstaltungseinladungen.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Jana Rosenboom zur Verfügung: j.rosenboom@venro.org

Workshop
Mitgliederworkshop, 22. August 2018, Berlin
VENRO-Qualitätsprinzipien (Nur für Mitglieder)
VENRO

Hinweis: Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an VENRO-Mitgliedsorganisationen.

Bisher existieren keine übergreifenden Qualitätsprinzipien für gute Projekt- und Programmarbeit für deutsche entwicklungspolitische NRO. Um diese Lücke zu füllen und einen Orientierungsrahmen für die Qualität von Projekt- und Programmarbeit zu etablieren, erarbeiten wir AG-übergreifend Qualitätsprinzipien für Auslandsprojekte. Diese werden in Anlehnung an die internationalen Prinzipien guter NRO-Arbeit - den Istanbul Prinzipien - entwickelt. Ziel dieses Prozesses ist es, sich zu einem Orientierungsrahmen für die Qualität von Projekt- und Programmarbeit für deutsche NRO gemeinsam zu bekennen.

Dieser Orientierungsrahmen für gute entwicklungspolitische Auslandsprojekte soll in dem Workshop „VENRO-Qualitätsprinzipien“ gemeinsam mit den Mitarbeitenden unserer Mitgliedsorganisationen diskutiert werden.

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Dann registrieren Sie sich hier für unseren Verteiler. Sie erhalten dann unsere Veranstaltungseinladungen.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause zur Verfügung: l.krause@venro.org.

Workshop
Mitgliederworkshop, 30. August 2018, Bonn
Safeguarding im VENRO-Verhaltenskodex (Nur für Mitglieder)
VENRO
Hinweis: Dieser Workshop richtet sich ausschließlich an VENRO-Mitgliedsorganisationen.

Zu Beginn dieses Jahres haben uns die Vorfälle sexueller Ausbeutung und Gewalt bei entwicklungspolitischen und humanitären Organisationen schockiert. Der Vorstand hat daraufhin beschlossen, die bestehenden Selbstverpflichtungen der Mitglieder in den Kodizes auf Regelungslücken zu überprüfen und diese zu schließen.

Unter Einbeziehung zahlreicher Arbeitsgruppen, wurde eine Projektgruppe ins Leben gerufen, die zwischen Mai und August konkrete Vorschläge für Ergänzungen des Verhaltenskodex erarbeitet hat.
Diese Ergänzungen möchten wir Ihnen nun vorstellen und mit Ihnen diskutieren.

Zum Programm

Bitte melden Sie sich bis zum 22. August 2018 verbindlich online an.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lukas Goltermann (l.goltermann@venro.org) zur Verfügung.

Veranstaltung
Studientagung, 6.-7. September 2018, Münster
Digitale Agenda 2030
Cloud und Rüben

Die Sustainable Development Goals (SDG) sind bis 2030 die internationale Richtschnur für umwelt- und entwicklungs-politisches Handeln, was kurz mit Agenda 2030 bezeich-net wird. Gleichzeitig steht uns ein großer gesellschaftlicher Umbruch durch die Digitalisierung bevor bzw. wir sind schon mittendrin. Von diesen Umbrüchen sind alle Länder weltweit betroffen und damit auch die so genannten Länder des Südens.

Die Studientagung lenkt den Fokus auf genau diesen Aspekt der Digitalisierung: Welche Auswirkungen hat sie auf die Projektarbeit? Was ändert sich vor Ort? Welche Chancen und Risiken entstehen für unsere Projektpartner?

Zum Programm

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lukas Goltermann (l.goltermann@venro.org) zur Verfügung.

Konferenz
Konferenz, 11. September 2018, Berlin
Einfach wirkungsvoll? - Erkenntnisse und Methoden der Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit
VENRO

Anlässlich der Veröffentlichung der Ergebnisse der Wirkungsstudie veranstaltet VENRO die Konferenz „Einfach wirkungsvoll? - Erkenntnisse und Methoden der Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit“ am 11. September 2018 in Berlin. Auf der Konferenz werden die Ergebnisse des Forschungsvorhabens der interessierten Öffentlichkeit präsentiert und mit Praktiker_innen und Expert_innen diskutiert und reflektiert.

Das Programm finden Sie hier.

Sie haben Interesse? Dann registrieren Sie sich hier für die Konferenz.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle gerne Katharina Stahlecker (030 26 39 299-17 oder k.stahlecker@venro.org ).

Webinar
Webinar - Ort und Datum werden noch bekannt gegeben
Einsatz für gesellschaftlichen Wandel – Best Practice Austausch
VENRO

Entwicklungspolitischer Hilfe ist in vielen Kontexten Grenzen gesetzt. Ein Grund dafür ist die politisch benachteiligte Stellung der unterstützten Zielgruppen. Oftmals verfügen diese über keine politische Interessenvertretung – ihnen fehlt eine Lobby. Unser aktuelles Diskussionspapier beleuchtet unter anderem diese Problematik.

In der Webinarreihe möchten wir hierzu Praxiserfahrungen austauschen.  

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Dann registrieren Sie sich hier für unseren Verteiler. Sie erhalten dann unsere Veranstaltungseinladungen.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Jana Rosenboom zur Verfügung: j.rosenboom(at)venro.org
Konferenz
Konferenz, 20. September 2018, Berlin
Konferenz Migrationspolitik (save the date)
VENRO
Am 20. September 2018 findet in Berlin eine ganztägige Konferenz des VENRO-Projekts zur Koordinierung der deutschen Zivilgesellschaft im Rahmen des Globalen Migrationspakts und des Globalen Forums für Migration und Entwicklung statt. Ziel der Veranstaltung ist es, den Dialog zwischen Zivilgesellschaft und Bundesregierung zu fördern.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung folgen.
Seminar
Seminar, 21.-22. September 2018, Rastatt
Was ist ein gutes Auslandsprojekt?
W. P. Schmitz-Stiftung
„Unter dem Titel „Was ist ein gutes Auslandsprojekt?“ bieten die Schmitz-Stiftungen vom 21. -22. September 2018 ein Seminar in Rastatt an, in welchem in die Planung, Begleitung und Antragstellung für Auslandsprojekte eingeführt wird.

Es richtet sich an gemeinnützige Organisationen, die Kontakte in Länder des Globalen Südens haben und ein Partnerschaftsprojekt durchführen möchten.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.schmitz-stiftungen.de/de/ez-kleinprojektefonds/was-ist-ein-gutes-auslandsprojekt/
Konferenz
Konferenz, 24. September 2018, Berlin
Eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft für alle schaffen – Auf dem Land und in der Stadt
VENRO
Die Weltbevölkerung nimmt stetig zu, und: Sie wird immer städtischer. Städte gelten oft als Zentren der Hochtechnologie, Knotenpunkte der Globalisierung und sozio-ökonomischer Chancen. Viele Menschen in Deutschland wie auch in den Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas zieht es in Großstädte wie Berlin, Lagos, Tokio, Mumbai oder Sao Paulo aber auch in kleine und mittlere Städte.

Bei der Konferenz werden deshalb folgenden Frage diskutiert: Wie können wir eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft für alle Menschen in städtischen und ländlichen Räumen schaffen? Welche Vorschläge zur Erreichung nachhaltiger Entwicklung in den Kommunen gibt es? Welche Aufgaben ergeben sich daraus für die Politik?

Entlang dieser Fragen werden Konfliktlinien aufgezeigt, innovative Ansätze diskutiert und Handlungsräume für Politik und Zivilgesellschaft ausgelotet.

Das Programm finden Sie hier.
Bitte melden Sie sich hier an.

Für Rückfragen steht Ihnen in der VENRO-Geschäftsstelle Dr. Sonja Grigat (s.grigat@venro.org) zur Verfügung.
Fortbildungsreihe
Fortbildungsreihe, Oktober 2018 bis Mai 2019
Transformative Learning Journey: Tackling the Root Causes of Global Crises through Education
VENRO

Im Rahmen des EU-Projekts Bridge 47 – Building Global Citizenship lädt VENRO zu einer intensiven 8-monatigen Lernreise zu transformativer Bildung und systemischem Wandel ein.

Die „Transformative Learning Journey: Tackling the Root Causes of Global Crises through Education" richtet sich an Mitarbeitende zivilgesellschaftlicher Organisationen im Bereich Globales Lernen  sowie an andere Wandelgestalter*innen und Aktivist*innen, die mit Bildung als Instrument zur Förderung transformativer Veränderungen arbeiten.

Der Kurs, der drei physische Workshops, Webinare, Online-Mentoring, individuelle Recherche und ein Realexperiment im Zeitraum von Oktober 2018 bis Mai 2019 umfasst, bietet einen Reflexions- und Experimentierraum für 22 Teilnehmende aus ganz Europa, in dem die eigenen Theorien des Wandels aus die daraus abgeleitete pädagogischen Praxis überprüft und erweitert werden können.

Bewerben Sie sich bis zum 26. Juni 2018 für diese spannende Lernreise! Mehr Infos und Details zur Teilnahme und Anmeldung finden Sie hier.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Timo Holthoff zur Verfügung: t.holthoff@venro.org

Mehr Infos zum Projekt Bridge 47 finden Sie hier.

Fortbildung
Fortbildung, 14.-15. Januar 2019, Berlin
Einführung in den Menschenrechtsansatz: Theorie und Praxis
VENRO

Viele entwicklungspolitische NRO unterstützen Menschenrechtsprojekte, einige arbeiten menschenrechtsbasiert oder wenden den Menschenrechtsansatz in seiner Gesamtheit an. Wo bestehen hier die konzeptionellen Unterschiede? Wann verfolgt ein Projekt einen Menschenrechtsansatz? Welche Leitfragen sind dabei wichtig? Welche Akteure spielen in der Analyse eine besondere Rolle? Welche Erfahrungen haben andere Mitgliedsorganisationen in der Anwendung des Menschenrechtsansatzes? Was können wir voneinander lernen?

Die Fortbildung findet in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Menschenrechte statt und bietet Einblicke sowohl in die Theorie als auch in die Praxis deutscher entwicklungspolitischer NRO.

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Dann registrieren Sie sich hier für unseren Verteiler. Sie erhalten dann unsere Veranstaltungseinladungen.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause zur Verfügung: l.krause@venro.org

© 2018 VENRO – Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe