Extbase Variable Dump
'new' (3 chars)
VENRO informiert
    05/2016
    THEMENSCHWERPUNKT
    Humanitärer Weltgipfel
    Liebe Leserinnen und Leser,

    der Bedarf an humanitärer Hilfe hat sich in den vergangenen Jahren vervierfacht. Rund 83 Millionen Menschen sind weltweit auf humanitäre Hilfe angewiesen. Anlässlich des ersten Humanitären Weltgipfels, der heute und morgen in Istanbul stattfindet fordert Dr. Inez Kipfer-Didavi, Vorstandsmitglied von VENRO, eine Lokalisierung und Dezentralisierung des humanitären Systems. Lokale und nationale Akteure müssten stärker in die Humanitäre Hilfe eingebunden werden. Lesen Sie mehr dazu im Interview und unserem aktuellen Standpunkt.

    Viele Grüße

    Michael Katèrla

    Interview mit Dr. Inez Kipfer-Didavi, Vorstandsmitglied von VENRO
    Dr. Inez Kipfer-Didavi ist "German Focal Point for the World Humanitarian Summit" und hat die Vorbereitungen zum Humanitären Weltgipfel intensiv begleitet. Sie sieht den Gipfel als Startpunkt für eine Reform des humanitären Systems. Dies sei unerlässlich, da die Schere zwischen Bedarf und der Möglichkeit zu helfen, immer weiter auseinander gehe.

     Zum Interview
    Standpunkt: „Scheitern ist keine Option – der Humanitäre Weltgipfel und die Reform des humanitären Systems“
    VENRO fordert anlässlich des Humanitären Weltgipfels eine stärkere Dezentralisierung und Lokalisierung humanitärer Hilfe. Lesen Sie mehr zum Thema und zu unseren Forderungen im aktuellen Standpunkt "Scheitern ist keine Option - der Humanitäre Weltgipfel und die Reform des humanitären Systems".

     Zum Standpunkt
    Pressemeldung zum Humanitären Weltgipfel
    Das humanitäre System ist unterfinanziert und agiert zu schwerfällig und zentralisiert. Die betroffenen Menschen müssen im Mittelpunkt stehen. Die Hilfe darf ihnen nicht von oben übergestülpt werden.

     Zur Pressemeldung
    MELDUNGEN
    Stellungnahme zum Genderaktionsplan

    Mit dem neuen Genderaktionsplan schafft das BMZ eine gute Grundlage um Geschlechtergerechtigkeit durchzusetzen. Gleichwohl fehlen zentrale Instrumente zur Wirkungsmessung. Leider finden sich diese auch nicht in der ersten Road Map. Sie bleibt nicht nur damit hinter den Erwartungen von VENRO zurück. Unsere Forderungen haben wir in unserer aktuellen Stellungnahme formuliert.

    Lesen Sie mehr zum Thema in der Stellungnahme
    Neue VENRO-Fortbildungsreihe

    Um die Qualität und Wirksamkeit entwicklungspolitischer NRO zu sichern und auszubauen, bietet VENRO eine neue Fortbildungsreihe an. Inhaltlich geht es um Themen wie die Umsetzung des menschenrechtsbasierten Ansatzes, Transparenz oder Gendergerechtigkeit in der Projektarbeit. Am 4. Juni 2016 findet in Bonn die erste Veranstaltung unter dem Titel "Gute Vereinsführung: Umsetzung von Qualitäts- und Transparenzstandards in der Praxis" statt. Die Fortbildung richtet sich an die Aufsichtsebene von NRO, insbesondere an ehrenamtliche Vorstände.

    Weitere Informationen zum neuen VENRO-Projekt „Partnerschaft für Qualität und Wirksamkeit“ erhalten Sie auf unserer Website
    EZ-Kleinprojektefonds für Projekte im Ausland

    Der EZ-Kleinprojektfonds bietet neue Finanzierungsmöglichkeiten für Entwicklungsprojekte im Globalen Süden. In den westdeutschen Bundesländern ansässige gemeinnützige NRO können für Projekte, die sie mit ihren Partnerorganisationen im Globalen Süden durchführen möchten, eine Förderung aus dem EZ-Kleinprojektefonds beantragen. Die maximale Fördersumme pro Entwicklungsprojekt beträgt 20.000 EUR. Bis zu 75% der Gesamtprojektsumme können bezuschusst werden.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schmitz-stiftung.org
    VENRO bei twitter

    Silvan Rehfeld ist neuer Referent für Internet und Soziale Medien bei VENRO. In dieser Funktion ist er zuständig für die Online-Kommunikation des Verbandes. Dazu gehört auch der neue Twitter-Account von VENRO,  den Sie ab sofort unter www.twitter.com/venro_eV finden.

    Zum Twitter-Account von VENRO
    Mitglieder-Bereich Mitglied werden
      TERMINE | ALLE ANSEHEN
    Fachgespräch: Zukunft mitgestalten - mit inklusiver Bildung für nachhaltige Entwicklung / Veranstalter: Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit (bezev) / Termin: 24. bis 25. Mai 2016 / Ort: Frankfurt

    Veranstaltung: Klimapolitik in Städten ohne Vertreibungen / Veranstalter: Misereor / Termin 31. Mai 2016 / Ort: Berlin

    Fortbildungsreihe: Gute Vereinsführung: Umsetzung von Qualitäts- und Transparenzstandards in der Praxis / Veranstalter: VENRO / Termin: 4. Juni 2016 / Ort: Bonn

    Veranstaltung: Methoden-Training zum Thema Boden und Ernährung / Veranstalter: Eine Welt Netz NRW / Termin: 4. Juni 2016 / Ort: Düsseldorf

    Workshop: Theater im Globalen Lernen / Veranstalter: Eine Welt Netz NRW / 18. Juni 2016 / Ort: Münster

     Weitere Termine finden Sie auf unserer Website.
      STELLENANGEBOTE | ALLE ANSEHEN
    medica mondiale sucht für die Geschäftsstelle in Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Werkstudentin für den Bereich Finanzen. Bewerbungsschluss ist der 26. Mai 2016. Zum Stellenangebot

    AGEH sucht zum 1. August eine/n Referent/in für den „Zivilen Friedensdienst“ (ZFD) für den Standort Köln. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2016. Zum Stellenangebot

    Save the Children sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Geschäftsstelle in Berlin eine/n Manager/in Unternehmensspenden. Die Bewerbungsfrist endet am 5. Juni 2016. Zum Stellenangebot

    Die DAHW sucht am Standort Würzburg zum 01. Juni 2016 oder später eine/n Referent/in Rechnungswesen und Controlling in Vollzeit. Die Bewerbungsfrist endet am 8. Juni 2016. Zum Stellenangebot

    Die Kindernothilfe sucht eine/n Referent/in Private Großspender. Die Bewerbungsfrist endet am 12. Juni 2016. Zum Stellenangebot

     Weitere Stellenangebote finden Sie auf unserer Website.
    Venro Logo
    VENRO – Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V.
    Stresemannstraße 72, 10963 Berlin
    Tel.: 030 2639299-10, Fax: 030 2639299-99
    E-Mail: sekretariat@venro.org
    Internet:
    www.venro.org
    Redaktion: Michael Katèrla, Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    © 2016 VENRO
    Abmelden Impressum Kontakt
    © Copyright 2014 VENRO - Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V.