Das Civil20-Projekt

     


    In diesem Jahr findet das Treffen der Regierungschef_innen der 20 wichtigsten Wirtschaftsmächte – den G20 – in Hamburg statt. VENRO und das Forum Umwelt & Entwicklung sind von der Bundesregierung eingeladen, den zivilgesellschaftlichen Beteiligungsprozess während der deutschen G20-Präsidentschaft 2017 zu koordinieren und ein Civil20-Dialogforum auszurichten.

    Die G20-Gipfel haben sich in den vergangenen Jahren als wichtige Plattformen etabliert um globale Herausforderungen zu diskutieren – hier darf die Stimme der Zivilgesellschaft nicht fehlen. Auf internationaler Ebene hat sich daher zunehmend eine begleitende zivilgesellschaftliche Vernetzungsarbeit zu den G20-Gipfeln gebildet, um die gesellschaftliche Debatten über die G20-Themen zu organisieren, eine Gegenöffentlichkeit herzustellen und politische Alternativen zu entwickeln. Deutschland hat im Jahr 2017 die Präsidentschaft der G20 inne und richtet den G20-Gipfel aus.

    Durch das Civil20-Projekt (C20) soll eine stärkere Beteiligung zivilgesellschaftlicher Akteure an den G20-Themenbereichen und Prozessen erreicht werden. Das Projekt richtet sich daher an zivilgesellschaftliche Organisationen sowohl in Deutschland als auch international, aus G20 Ländern und darüber hinaus. Im Rahmen des Projekts werden von deutschen und internationalen CSO (Civil Society Organsations) thematische Positionen zu den G20-Themen erarbeitet, um Fehlentwicklungen und Kohärenzlücken in der offiziellen G20-Agenda aufzuweisen.

    Der Prozess der gemeinsamen Entwicklung von Stellungnahmen und Positionspapieren kulminiert in der Abschlusskonferenz der Civil20 am 18./19. Juni 2017 (C20-Dialogforum) in Hamburg. Die Konferenz, zu der etwa 300 nationale und internationale Teilnehmer_innen erwartet werden, hat zum Ziel, die Vorschläge und Aktionspläne, die während des Konsultations- und Beratungsprozesses entwickelt wurden, der Zivilgesellschaft, der Öffentlichkeit und hochrangigen politischen Entscheidungsträger_innen zu präsentieren.

    Weitere Informationen zum Civil20-Projekt gibt es unter www.civil-20.org.

    Gefördert von Engagement Global im Auftrag des

    © 2017 VENRO – Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe