Qualität und Wirksamkeit

    Entwicklungspolitische Nichtregierungsorganisationen (NRO) sind kontinuierlich gefragt, die eigenen Handlungsstrategien zu überprüfen und an einer verbesserten Wirksamkeit zu arbeiten. Ein sich schnell veränderndes Umfeld sowie neue politische Rahmenbedingungen, wie die Agenda 2030 oder die zunehmende Einschränkung des Handlungsspielraums der Zivilgesellschaft weltweit, stellen sie zudem permanent vor neue Herausforderungen.

    VENRO will mit seinem Projekt „Partnerschaft für Qualität und Wirksamkeit“ einen Beitrag dazu leisten, dass deutsche NRO und mittelbar auch ihre Partnerorganisationen sich zukunftsfähig ausrichten. Mit Anregungen zum Austausch und zur Diskussion von Strategien, Weiterbildungsangeboten und praktischen Umsetzungshilfen wollen wir NRO unterstützen, heute und in Zukunft wirksam zu arbeiten.

    Mit dem Projekt verfolgt der Verband drei Ziele:

    1. Entwicklung von zukunftsfähigen Handlungsstrategien für entwicklungspolitische NRO
    2. Förderung von Instrumenten und Strukturen für die Verbesserung der Wirksamkeit von entwicklungspolitischen NRO
    3. Einbindung deutscher NRO in internationale Fachdebatten und politische Prozesse zu den Themen Qualität und Wirksamkeit

    Das Projekt stellt Fragen zur Arbeit von entwicklungspolitischen NRO in der Zukunft: Wie organisieren NRO zukünftig die Zusammenarbeit mit ihren Partnern? Was kann man gegen die zunehmende Einengung der Handlungsspielräume der Zivilgesellschaft weltweit unternehmen?
    Um die Qualität und Wirksamkeit entwicklungspolitischer NRO zu sichern und auszubauen, bietet VENRO Fortbildungen an. Diese behandeln z.B. Themen wie Umsetzung eines menschenrechtsbasierten Ansatzes, Sicherstellung von Ownership oder Gendergerechtigkeit in der Projektarbeit.

    Das Projekt läuft von März 2016 bis März 2019. Melden Sie sich bei Interesse gerne bei der Projektleiterin Jana Rosenboom (j.rosenboom(at)venro.org).

     

    Nächste Termine


    17. Oktober 2017, Bonn

    VENRO would like to invite you to the one-day training course „Introduction to Outcome Mapping“, that is taking place on Tuesday, 17 October, 10.00 a.m. – 5.30 p.m. in Haus der Evangelischen Kirche, 53113 Bonn.
    The training is directed at staff responsible for monitoring and evaluation working with German development and humanitarian aid NGOs of small or medium size. The training will be held in English.

    Please find the programme attached. You can register online until places have been filled.

    For further questions, please do not hesitate to contact Lili Krause (l.krause(at)venro.org, 030 26 39 299-25).

     



    16. November 2017, voraussichtlich in Berlin

    Fortbildung "Wissensmanagement in NRO für NRO-Mitarbeitende mit Leitungsfunktion, NRO-Personalmanager_innen"

    Diese Fortbildung zum Thema Wissensmanagement in NRO ist speziell auf Personen in leitenden Funktionen und/oder Human Ressources ausgelegt.

    Das Programm mit weiteren Informationen folgt in Kürze.

    Der Anmeldelink wird bald freigeschaltet.

     

    17. November 2017, voraussichtlich in Berlin

    Fortbildung "Wissensmanagement in NRO-Follow up Seminar" (für Fortgeschrittene)

    In diesem eintägigen Seminar haben ehemalige Teilnehmende der Fortbildung in Bonn (12/2016) oder Berlin (01/2017)  und Personen, die sich insbesondere mit konkreten Wissensmanagement-Methoden (erneut/intensiver) beschäftigen möchten die Chance ihr vorhandenes Wissen zu aufzufrischen und zu intensivieren.

    Das Programm mit weiteren Informationen folgt in Kürze.

    Der Anmeldelink wird bald freigeschaltet.



    6. Dezember 2017, Frankfurt am Main


    Fortbildung "Einführung in ein partizipatives Verfahren der Wirkungsanalyse von Programmen und Projekten - MAPP" für Projektreferent_innen  deutscher entwicklungspolitischer NRO, die in den Bereichen Planung, Monitoring und Evaluation tätig sind.

    Das Programm können Sie hier einsehen.

    Zur Anmeldung.

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org


    Vorherige Veranstaltungen


    1. September 2016, Bonn

    Fortbildung „Gute Vereinsführung: Effektive Führungs- und Kontrollstrukturen in der Praxis“ für Vorstände, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer sowie Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter.

    Veranstaltungsort: Universitätsclub Bonn e.V., Konviktstraße 9, 53113 Bonn

    Zum Programm

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lukas Goltermann gern zur Verfügung: l.goltermann(at)venro.org



    15.-16. September 2016, Berlin

    „Einführung in den menschenrechtsbasierten Ansatz: Theorie und Praxis“ in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Menschenrechte für Projektreferentinnen und Projektreferenten, die sich für die Umsetzung und das Monitoring von Menschenrechten in der entwicklungspolitischen Auslandsarbeit interessieren.

    Veranstaltungsort: Forum Factory, Besselstraße 13-14, 10969 Berlin

    Zum Programm.

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org



    6.-7. Oktober 2016, Bonn

    Workshop "Evaluierung schwer messbarer Wirkungen" für Mitglieder der VENRO-AG Wirkungsorientierung sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DEval.

    Veranstaltungort: DEval, Fritz-Schäffer-Straße 26, 53113 Bonn

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org



    27.-28. Oktober 2016, Frankfurt am Main

    „Einführung in den Do-No-Harm Ansatz“ für Projektreferentinnen und Projektreferenten

    Zum Programm.

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org



    10. November 2016, Berlin

    „Gute Vereinsführung: Effektive Führung und Transparenz in der Praxis" für ehrenamtliche Vorstände und Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer kleinerer und mittlerer NRO.

    Veranstaltungsort: VENRO-Geschäftsstelle, ,

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lukas Goltermann gern zur Verfügung: l.goltermann(at)venro.org



    21.-25. November 2016, Berlin

    „Training of Trainers: People First Impact Method“ [Englisch] (für 2017 sind 1-2 Trainings of Trainers in Bonn geplant) für Projektreferentinnen und Projektreferenten mit Schwerpunkt Monitoring und Evaluation. 

    Zum Programm.

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org



    1.-2. Dezember 2016, Bonn

    „Wissensmanagement in Non-Profit-Organisationen“

    Wir möchten mit diesem Angebot Projektreferentinnen und Projektreferenten von entwicklungspolitischen Nichtregierungsorganisationen ansprechen, die ihre Arbeit durch effektives Wissensmanagement in ihrer Organisation und ihren Projekten qualitativ verbessern möchten. Diese Fortbildung ist speziell auf die Herausforderungen von NRO zugeschnitten und praxisorientiert.

    Veranstaltungsort: Tagungshaus CJD, Bonn

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org



    16.-17. Januar 2017, Berlin

    Fortbildung "Wissensmanagement in Non-Profit-Organisationen"

    Wir möchten mit diesem Angebot Projektreferentinnen und Projektreferenten von entwicklungspolitischen Nichtregierungsorganisationen ansprechen, die ihre Arbeit durch effektives Wissensmanagement in ihrer Organisation und ihren Projekten qualitativ verbessern möchten. Diese Fortbildung ist speziell auf die Herausforderungen von NRO zugeschnitten und praxisorientiert.

    Für Rückfragen stehen Ihnen in der Geschäftsstelle Nicole Kockmann (n.kockmann(at)venro.org) und Lili Krause (l.krause(at)venro.org) gern zur Verfügung.



    20. Januar 2017

    Webinar „Ethik im Fundraising von NRO“

    Das Webinar richtet sich an Referent_innen in Fundraising- und Spendenabteilungen und gibt einen Überblick über praktische und philosophische Überlegungen bei der Suche nach einer ethischen Fundraisingpraxis geben. Dabei werden auch die Auswirkungen des technischen Wandels thematisiert.

    Das Programm können Sie hier einsehen.

    Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle gerne Lukas Goltermann (l.goltermann@venro.org, 030 26 39 299-14).



    13. Februar 2017

    Webinar "Einführung ins Wissensmanagement für NRO"
    Die Veranstaltung richtet sich an Projektleiter_innen und Referent_innen.
    https://www.otseinladung.de/event/824cade84a
    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Nicole Kockmann gern zur Verfügung: n.kockmann(at)venro.org



    16.-17. Februar 2017, Bonn

    Fortbildung "Wirkungsorientierte partizipative M&E-Systeme (NGO IDEAS)" für Projektbearbeitende und M&E-Personal deutscher entwicklungspolitischer NRO.

    Veranstaltungsort: CJD Bonn, Graurheindorfer Straße 149, 53117 Bonn

    Das Programm können Sie hier einsehen.

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org




    24. Februar 2017, Berlin
    Fortbildung „Transparenz und Rechenschaft: Was gehört in einen guten Jahresbericht?“

    Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die mit der Erstellung von Jahresberichten für gemeinnützige Organisationen in der Entwicklungszusammenarbeit betraut sind.
    Das Programm können Sie hier einsehen.
    Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle gerne Lukas Goltermann (l.goltermann@venro.org, 030 26 39 299-14).



    27. Februar 2017

    Webinar "Strategische Planung entwicklungspolitischer Auslandsprojekte in fragilen Kontexten"

    Das Webinar bietet Projektreferent_innen eine Einführung in ein einfaches Analyseinstrument, das die Strategieentwicklung und ein effektives Programmdesign von Nichtregierungsorganisationen ermöglicht und verbessert.

    Das Programm können Sie hier einsehen.

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org



    15. März 2017

    Webinar „Brexit: Consequences and Opportunities for German NGOs in Development Cooperation“

    Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle gerne Lukas Goltermann (l.goltermann@venro.org, 030 26 39 299-14).16. März 2017



    6.-7. April 2017, Berlin

    Fortbildung "Wirkungsorientierte partizipative M&E Systeme (NGO IDEAS)" für Projektbearbeitende und M&E-Personal deutscher entwicklungspolitischer NRO.

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause@venro.org

    4.-5. Mai 2017, Hannover

    „Einführung in den Do-No-Harm-Ansatz“

    Die Fortbildung richtet sich an Projektleiterinnen und Projektleiter sowie Projektreferentinnen und Projektreferenten deutscher entwicklungspolitischer NRO, die sich für eine konfliktsensible Gestaltung ihrer Auslandsprojekte interessieren.

    Zum Programm.

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause@venro.org




    18.-19. Mai 2017, Köln

    Fortbildung "Einführung in den menschenrechtsbasierten Ansatz: Theorie und Praxis“ in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Menschenrechte für Projektreferentinnen und Projektreferenten, die sich für die Umsetzung und das Monitoring von Menschenrechten in der entwicklungspolitischen Auslandsarbeit interessieren.

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause@venro.org



     
    26.-30. Juni 2017, Bonn

    „Training of Trainers: People First Impact Method“ [Englisch] für Projektreferentinnen und Projektreferenten mit Schwerpunkt Monitoring und Evaluation. 

    Zum Programm

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org.

     

    30. August 2017

    Einführende Webinar "Strategische Planung entwicklungspolitischer Auslandsprojekte
    in gewaltgeprägten und fragilen Kontexten"

    Das Programm können Sie hier einsehen.

    Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org



    7. September 2017, Webinar

    Understanding the Dynamics of Shrinking Space

    Das Webinar richtet sich an Mitarbeiter_innen deutscher entwicklungspolitischer NRO, die Projekte in Partnerländern betreuen und die Arbeit und Angebote von CIVICUS in diesem Themenbereich kennenlernen möchten.

    Das Programm finden Sie hier.

    Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle gerne Oscar Del Valle Dávila (o.delvalle(at)venro.org, Telefon 030/2639299-15).




    8. September 2017, Hannover

    Fortbildung „Gute Vereinsführung:  Zusammenspiel von Vorstand und Geschäftsführung“
    exklusiv für Vorstände und Geschäftsführer_innen entwicklungspolitischer NRO, die mehr als 15 Mitarbeitende beschäftigen oder einen Jahresumsatz von über 3 Millionen Euro haben.

    Das Programm können Sie hier einsehen.

    Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle gerne Lukas
    Goltermann, l.goltermann@venro.org, 030 26 39 299-14.



    13. September 2017

    Webinar "Einführung in partizipative Wirkungsmonitoring-Instrumente" für Projektbearbeitende und M&E-Personal deutscher entwicklungspolitischer NRO, die mit den Instrumenten der NGO-IDEAs Toolbox noch nicht vertraut sind.

    Das Programm können Sie hier einsehen.

    Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle gerne Lili Krause, l.krause(at)venro.org, 030 26 39 299-25.




    15. September 2017, Stuttgart


    Fortbildung "Gute Vereinsführung in kleinen NRO: Vereinsstrukturen und Führungsaufgaben" für Vorstände und Geschäftsführer_innen entwicklungspolitischer NRO, die weniger als 15 Mitarbeitende beschäftigen.

    Das Programm können Sie hier einsehen.

    Bei Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lukas Goltermann (l.goltermann@venro.org) zur Verfügung.



    27. September 2017, Bielefeld

    Workshop "Aufbau von Risikomanagementsystemen" für Vorstände und Geschäftsführer_innen entwicklungspolitischer NRO.
    Veranstaltungsort: Welthaus Bielefeld, August-Bebel-Straße 62, 33602 Bielefeld

    Das Programm können Sie hier einsehen.

    Weitere Fragen beantwortet Ihnen in der Geschäftsstelle Lukas Goltermann, l.goltermann@venro.org, 030 26 39 299-14.




    27. September 2017, Berlin

    Workshop "Achtung und Förderung von Menschenrechten und sozialer Gerechtigkeit: Wie machen wir das? – Herausforderungen in der menschenrechtsbasierten Arbeit"
    Der Workshop richtet sich ausschließlich an VENRO-Mitgliedsorganisationen und findet im Rahmen des VENRO-Prozesses zur Entwicklung von Qualitätsprinzipien statt. Der Prozess hat zum Ziel sich auf gemeinsame Qualitätsprinzipien für die entwicklungspolitische Auslandsarbeit - in Anlehnung an die „Istanbul Principles“ von 2010 - zu verständigen.
     
    Für Rückfragen steht Ihnen in der VENRO Geschäftsstelle Lili Krause (l.krause(at)venro.org) zur Verfügung.


    © 2017 VENRO – Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe