CARE Deutschland-Luxemburg

Dreizehnmorgenweg 6

53175 Bonn

Telefon: 0228 / 9 75 63 0

Telefax: 0228 / 9 75 63 51

info@care.de

www.care.de

Tätigkeit:

CARE Deutschland-Luxemburg e.V. leistet seit seiner Gründung 1980 Nothilfe in Katastrophen- und Krisengebieten, fördert den Wiederaufbau zerstörter Regionen und hilft den Ärmsten, sich neue Existenzgrundlagen zu schaffen, die ihre Lebensbedingungen dauerhaft verbessern. Entwicklungsprogramme lindern Armut und Hunger nachhaltig und erleichtern den Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung. Besonders wichtig dabei sind die Gleichstellung von Frau und Mann und die besondere Förderung von Frauen und Mädchen, wo sie systematisch benachteiligt sind. Zu Projekten, die die Zivilgesellschaft stärken und Grundrechte einfordern, gehört auch die Arbeit mit ausgegrenzten Minderheiten. Die Friedens- und Versöhnungsarbeit von CARE trägt dazu bei, neue Konflikte zu verhüten. Im Inland setzt CARE ein Programm für geflohene Kinder und Jugendliche an Schulen um. CARE Deutschland-Luxemburg ist Mitglied von CARE International, einem Zusammenschluss aus 14 selbstständigen CARE-Schwesterorganisationen in Europa, Amerika, Asien und Australien. Koordiniert durch ein gemeinsames Generalsekretariat in Genf und unterstützt durch Länderbüros sowie tausende einheimischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, erreichen wir Menschen in mehr als 90 der ärmsten Staaten.

Länder:

Bolivien, Haiti, Jemen, Kambodscha, Kenia, Kosovo, Laos, Myanmar, Nepal, Niger, Peru, Sambia, Somalia, Sri Lanka, Sudan, Vietnam, West Bank / Gaza, Ägypten, Bosnien-Herzegowina, Dem. Republik Kongo, Deutschland, Ecuador, Irak, Jordanien, Kuba, Libanon, Mazedonien, Mosambik, Tschad, Philippinen

zurück