Handicap International

Leopoldstr. 236

80807 München

Telefon: 089 / 54 76 06 0

Telefax: 089 / 54 76 06 20

info@handicap-international.de

www.handicap-international.de

Tätigkeit:

Handicap International setzt sich für die Autonomie und Chancengleichheit von Menschen mit Behinderung in mehr als 50 Ländern der Welt ein. Mehr als 160 Projekte umfassen u.a.: Ausbildung von Orthopädietechnikern und Krankengymnasten, Anfertigung von Prothesen, etc. aus lokalen Materialien, Aufbau von Rehabilitationszentren, Minenaufklärung und Minenräumung. Handicap International ist Mitbegründer der Internationalen Kampagne für ein Verbot von Landminen (ICBL), die 1997 den Friedensnobelpreis erhielt.

Länder:

Afghanistan, Bangladesch, Bosnien-Herzegowina, Dem. Republik Kongo, Elfenbeinküste, Frankreich, Guinea-Bissau, Irak, Indien, Jemen, Kambodscha, Kosovo, Kurdistan, Laos, Libanon, Mosambik, Pakistan, Palästina, Republik Ruanda, Senegal, Sierra Leone, Thailand, Vietnam

zurück