Lesben- und Schwulenverband in Deutschland LSVD

Hülchrather Str. 4

50670 Köln

Telefon: 0221 925961-0

Telefax: 0221 925961-11

lsvd@lsvd.de

www.lsvd.de

Tätigkeit:

Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) vertritt als Bürgerrechtsverband die Interessen und Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI). Wir treten ein für gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt und dafür, dass LSBTI als selbstverständlicher Teil gesellschaftlicher Normalität akzeptiert und anerkannt werden. Weitere Aufgaben des LSVD sind die die Beratungsarbeit und das Empowerment von LSBTI, von Geflüchteten, von Regenbogenfamilien oder von klassischen Organisationen der Familienberatung. Der LSVD gründete 2007 die Hirschfeld-Eddy-Stiftung mit den Schwerpunktthemen internationale Arbeit, Stärkung der Menschenrechte, Unterstützung von Menschenrechtsverteidigern im globalen Süden und Osteuropa.

Länder:

Botswana, Namibia, Sambia, Simbabwe, Südafrika, Nigeria, Uganda, Kenia, Honduras, Nicaragua, Russland, Ukraine, Polen, Serbien, Kosovo, Montenegro, Mazedonien, Türkei, Iran

zurück