09.07.2019

HLPF der Vereinten Nationen in New York – VENRO-Vorstand Dr. Luise Steinwachs vor Ort

Das Hochrangige Politische Forum der Vereinten Nationen (HLPF) findet in diesem Jahr vom 9. bis 18. Juli 2019 in New York statt, um die Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung zu überprüfen. Die Agenda 2030 wurde im September 2015 von der UN-Generalversammlung verabschiedet. Seither kommen jährlich hochrangige Staats- und Regierungsvertreter_innen, Zivilgesellschaft und Wissenschaft zu dieser Konferenz zusammen.

Dieses Jahr berichten 47 Staaten über den Umsetzungsstand der Nachhaltigkeitsziele (SDG) in ihren Ländern.Außerdemwerden folgende Nachhaltigkeitsziele überprüft: „Hochwertige Bildung“ (SDG 4), „Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum“ (SDG 8), die „Überwindung globaler Ungleichheiten“ (SDG 10), „Maßnahmen zum Klimaschutz“ (SDG 13), „Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen“ (SDG 16) sowie „Partnerschaften zur Erreichung der Ziele“ (SDG 17). Darüber hinaus legt UN-Generalsekretär António Guterres einen SDG-Fortschrittsbericht vor.

Zum Umsetzungsstand des SDG 10 veranstaltet VENRO zusammen mit dem BMZ und der ILO ein Side Event zu „Overcoming barriers to reduce inequalities“ am 15. Juli.

Dr. Luise Steinwachs, stellvertretende Vorsitzende, nimmt für VENRO als Mitglied der deutschen Delegation am HLPF teil. Sie steht ab dem 9. Juli für Interviews zur Verfügung.

Kontakt: Janna Völker | Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | 030/2639299-23 | j.voelker(at)venro.org

 

zurück