Aktuelles zu COVID-19

Aktuelle Informationen zur COVID-19-Pandemie

Viele Nichtregierungsorganisationen (NRO) im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe stehen aufgrund der COVID-19-Pandemie aktuell vor neuen und teilweise existentiellen Herausforderungen. Gleichzeitig reagieren die Zivilgesellschaft und auch die Politik in der aktuellen Situation sehr dynamisch auf die Krise. Als Verband möchten wir in dieser Zeit Orientierung zu wichtigen und teilweise akuten Themen bieten. Aus diesem Anlass finden Sie hier aktuelle Informationen rund um COVID-19, die für NRO und Ihre Arbeit als Arbeitgeber und als Organisation der Entwicklungszusammenarbeit, humanitären Hilfe und Übergangshilfe relevant sind. 

Wir aktualisieren dieses Angebot für Sie in regelmäßigen Abständen. 

In der derzeitigen Situation müssen auch wir unsere Präsenzveranstaltungen bis (zunächst) einschließlich Mai 2020 absagen. Neue Termine für Präsenzveranstaltungen ab Juni 2020 werden erst aufgrund der Lageeinschätzung nach dem 19.4.2020 geplant. Das führt zu zahlreichen Absagen, Verschiebungen oder Umwandlungen in digitale Formate. Unser aktualisiertes Veranstaltungsangebot für NRO finden Sie auf der Fortbildungsseite

Offizielle Informationen zu COVID-19

Hier finden Sie offizielle Informationen zu den aktuellen Entwicklungen der COVID-19-Pandemie sowie aktuellen Vorschriften und Empfehlungen der Bundesregierung, des Robert-Koch-Instituts und der World Health Organisation (WHO).

Stellungnahmen mit Beteiligung von VENRO

VENRO erarbeitet im Sinne seiner Mitgliedsorganisationen Stellungnahmen an die Politik. Hier findet sich eine Übersicht von eigenen Stellungnahmen und Beteiligungen an Stellungnahmen mit Forderungen, die auf COVID-19 Bezug nehmen.  

COVID-19 und das Arbeitsrecht

Was bedeuten die neuen Entwicklungen für das Arbeitsrecht? Was müssen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber beachten?

Hier finden Sie aktuelle Tipps und Links:

Förderbereiche Private Träger, Bildungsarbeit (FEB), Übergangshilfe & Humanitäre Hilfe

Über die AG Bildung Global Lokal, die AG Kofinanzierung und die AG Humanitäre Hilfe haben wir Fragen von unseren Mitgliedsorganisationen hinsichtlich der Auswirkungen auf die Projektförderung gesammelt und an das Auswärtige Amt, das BMZ und die Engagement Global weitergeleitet. Dabei haben wir uns dafür eingesetzt, ein großes Maß an Flexibilisierung im Umgang mit der Projektabwicklung und Umplanung in der Krise zu erreichen.

Zu allen Programmen wurden bereits Antworten von Auswärtigem Amt, BMZ und Engagement Global übersandt. Darin gehen die Fördergeber auf die besonderen Regelungen unter den Umständen von Covid-19 ein.  

VENRO wird versuchen in den nächsten Wochen im Rahmen von Webinaren mit der Engagement Global und BMZ weitere Möglichkeiten zu eröffnen, damit Träger ihre Fragen zur Projektabwicklung in den verschiedenen Förderprogrammen stellen können.

Praktische Tipps für die Arbeit von NRO und digitales Arbeiten in Zeiten der Corona-Krise

Stellen Sie sich die Frage, wie Sie Ihre Arbeit neu organisieren können? Wie gestalte ich mein Home Office? Wie organisiere ich meine Meetings mit meinem Team oder Partnerorganisationen? Hier finden Sie praktische Tipps anderer Organisationen aus dem Bereich der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe.

  • BOND: Eine Seite mit Empfehlungen für NRO des britischen Netzwerkes für Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit 

 

Digitale Möglichkeiten

Welche digitalen Instrumente können nun hilfreich sein? Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Tools, die Sie in Ihrer Arbeit nutzen können. 

 

Entwicklungspolitische Auswirkungen der COVID-19-Pandemie

Die ersten Tage der COVID-19-Pandemie haben gezeigt, dass Reaktionen sehr stark auf der Ebene des unmittelbaren Schutzes der eigenen Gesundheit erfolgen. Regierungen vieler Staaten treffen Entscheidungen auf nationaler Ebene. Hier wollen wir das Augenmerk auf die internationalen Auswirkungen und auf die entwicklungspolitischen Debatten legen. 

Welche politischen Auswirkungen hat die aktuelle COVID-19-Krise? Wie sind die Länder im globalen Süden betroffen? Wofür setzen sich VENRO und seine Mitgliedsorganisationen ein? 

 

Artikel entwicklungspolitischer NRO

 

Zeitungsartikel

Auswirkungen von COVID-19 auf den Globalen Süden 

 

Auswirkungen von COVID-19 aus Gender-Perspektive 

 

Visionäre Perspektiven: COVID-19 als Chance für gesellschaftlichen Wandel 

 

Online-Angebote von VENRO

Zum Umgang mit Herausforderungen in Folge der Covid-19 Pandemie bietet VENRO Webinare für NRO an:

  • Am 05. Mai 2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr findet das Webinar „Schutzmaßnahmen für Nichtregierungsorganisationen in der Corona-Krise“ statt. Nähere Informationen finden Sie hier.
     
  • Am 7. Mai 2020 von 10.00 bis 11.30 Uhr findet das Webinar „Einführung in interaktive Onlineveranstaltungen“ statt. Nähere Informationen finden Sie hier.

Schauen Sie auch regelmäßig auf unserer Veranstaltungsseite vorbei.

Einige unserer Webinare finden Sie im Nachgang auf unserer neuen E-Learning-Plattform.

Haftungsausschluss – Disclaimer

Venro übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten. Die verlinkten Artikel geben nicht die Meinung des Verbands wieder.