15.06.2020 - 16.06.2020, Bonn

Inclusive Community-led Development (CLD) – Planungs- und Entwicklungsansatz für mehr Ownership

VENRO

VENRO lädt Sie hiermit herzlich zu der Fortbildung "Inclusive Community-led Development (CLD) – Planungs- und Entwicklungsansatz für mehr Ownership" ein. Die Fortbildung findet vom 15.-16. Juni 2020 in Bonn statt.

Der CLD-Ansatz stellt die Eigenständigkeit und die Menschenrechte auf lokaler Ebene in den Mittelpunkt der Projektarbeit. Im Sinne von „Localizing SDGs“ und dem zentralen Prinzip der Agenda 2030 „Niemanden zurücklassen“ gilt es, Beteiligung, gute Regierungsführung, Inklusion und Geschlechtergerechtigkeit zu verwirklichen. CLD geht dabei über viele partizipative Ansätze hinaus. Bürger_innen und kommunale Entscheidungsträger_innen werden in einem langfristigen Prozess ermächtigt, transformative Entwicklungsmaßnahmen eigenständig umzusetzen. Die Fortbildung führt in die grundlegenden Prinzipien des CLD ein. Ihr Schwerpunkt liegt auf Inklusion und Geschlechtergerechtigkeit, Umsetzungsstrategien und Erfahrungen mit CLD.

Diese Fortbildung richtet sich an Projektleiter_innen sowie Projektreferent_innen entwicklungspolitischer NRO.

Fortbildung mit Susanne Fengler, Christoffel-Blindenmission, und Vincent Gründler, Das Hunger Projekt

Sie haben Interesse an dieser Fortbildung? Die Anmeldung wird in der Regel einige Wochen im Voraus freigeschaltet. Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte Lili Krause (l.krause(at)venro.org).

zurück