2020

Handlungsfähigkeit der Zivilgesellschaft sichern

Organisationen der Humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit sind in der Corona-Krise besonders gefordert. Damit sie jetzt handlungsfähig bleiben, benötigen sie staatliche Unterstützung.

In Zeiten der Corona-Krise wird die wichtige Arbeit von Organisationen der Humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit stark beeinträchtigt. Betroffen sind einerseits Programme vor Ort und andererseits Aktivitäten in Deutschland, zum Teil mit großen Auswirkungen auf die Spendeneinnahmen. In unserer Stellungnahme haben wir Vorschläge erarbeitet, wie die Bundesregierung die Arbeit der Zivilgesellschaft unterstützen sollte.

zurück