13.03.2024 - 19.03.2024, Online (Zoom)

Gleichberechtigte Kooperationen in der Projektarbeit: Umsetzung der VENRO Leitlinien in der Praxis

VENRO

13. & 19. März 2024, Online (Zoom)

Gleichberechtigte Partnerschaften bilden die Grundlage für nachhaltige Projekterfolge in der entwicklungspolitischen Projektarbeit. Sie ermöglichen eine effektive Zusammenarbeit auf Augenhöhe zwischen deutschen NRO, lokalen Organisationen und den Gemeinschaften vor Ort. Durch die Integration verschiedener Perspektiven und Ressourcen entstehen ganzheitliche Lösungsansätze, die den vielschichtigen Herausforderungen entwicklungspolitischer Projekte gerecht werden. Gleichzeitig fördern solche Partnerschaften Empowerment, stärken die Eigenverantwortung lokaler Akteure und tragen zu einer nachhaltigen Verankerung von Projektergebnissen in der Gemeinschaft bei.

 

Inhalte:

In diesem digitalen Workshop werden die acht VENRO Leitlinien (Video) vorgestellt, wobei der Fokus auf der VENRO-Leitlinie Nr. 6 "Gleichberechtigte Partnerschaften" liegt. Das Ziel ist, nicht nur eine theoretischen Grundlagen zu vermitteln, sondern vor allem praxisnahe Einblicke zu gewähren und konkrete Handlungsimpulse für die Umsetzung in den Organisationen zu entwickeln. Wir werden uns mit Beispielen aus der Praxis beschäftigen und bewährte Methoden sowie mögliche Herausforderungen identifizieren. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Vorstellung praktischer Werkzeuge und Ressourcen. Diese sollen helfen, gleichberechtigte Partnerschaften im Arbeitsalltag zu fördern. Wir möchten nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch Raum für persönlichen Austausch bieten.

 

Leitfragen:

  • Warum sind gleichberechtigte Partnerschaften in der Entwicklungszusammenarbeit so wichtig?
  • Welche praktischen Schritte können unternommen werden, um Machtungleichgewichte zu überwinden und Partnerschaften auf Augenhöhe zu etablieren?
  • In welchen konkreten Bereichen könnten Sie in Ihrer Organisation Änderungen vornehmen, um gleichberechtigte Partnerschaften zu fördern?
  • Was können wir als Organisation von unseren Partnern lernen? Wo sind noch Leerstellen bei uns?
  • Wie wollen/können wir/ unsere Organisationen von der Zusammenarbeit profitieren?
  • Wie ist der Umgang mit Konflikten?

 

Zielgruppe:

Der Workshop richtet sich an Projektleiterinnen und -leiter, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich der Entwicklungszusammenarbeit sowie Interessierte, kleinerer und ehrenamtlich arbeitender deutscher NRO im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit.       

 

Referent_innen

Der Workshop wird von Lukas Goltermann (VENRO) und Almut Huss (VENRO) durchgeführt.

 

Ort

Online (Zoom)

 

Format

Der Workshop besteht aus zwei digitalen Sitzungen und findet in deutscher Sprache statt. Der Workshop ist teilnahmebeschränkt.

1. Teil: Mittwoch, 13. März 2024, 18:00-19:15

2. Teil: Dienstag, 19. März 2024, 18:00-19:15

 

Kosten

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Eine Anmeldung ist verbindlich.

 

Registrierung

Bitte melden Sie sich hier bis zum 11. März 2024 an. (Der Anmeldezeitraum startet Mitte Februar 2024).

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung keine Teilnahmebestätigung ist. Sie erhalten eine Rückmeldung über Ihre Zulassung zum Kurs ein bis zwei Wochen nach Ihrer Anmeldung.

 

Für Rückfragen steht  Almut Huss gerne zur Verfügung (a.huss(at)venro.org).

 

zurück