24.03.2020 - 25.03.2020, Bonn

Resilienz, Klimaanpassung, Geschlechtergerechtigkeit – Erfahrungen und Tools aus der entwicklungspolitischen Praxis

VENRO

VENRO lädt Sie hiermit herzlich zu der Fortbildung "Resilienz, Klimaanpassung, Geschlechtergerechtigkeit – Erfahrungen und Tools aus der entwicklungspolitischen Praxis" ein. Die Fortbildung findet vom 24.-25. März in Bonn statt.

Die Klimakrise entwickelt sich immer weiter und wirkt sich bereits heute auf die Menschen und die Projektarbeit in vielen Entwicklungsländern aus. Es wird immer dringender, Strategien zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit und zur gemeindenahen Anpassung (community-based adaptation) an Klimafolgen und Nachhaltigkeit zu entwickeln. Mit welchen Instrumenten lassen sich Klimarisiken für Entwicklungsprojekte verstehen? Wie können Resilienzmaßnahmen identifiziert und in Programme integriert werden? Und welche weiteren Maßnahmen können Entwicklungsorganisationen ergreifen, um klimafreundlich zu werden? Diese Fortbildung zeigt praktische Handlungsansätze auf, unter anderem anhand von Beispielen und Tools aus der internationalen Arbeit von CARE im Bereich „Klimawandel und Resilienz“ (z. B. Resilienz-Marker, CARE-Akademie für Klimawandel und Resilienz).

Diese Fortbildung richtet sich an Projektleiter_innen sowie Projektreferent_innen entwicklungspolitischer NRO.

Workshop (in englischer Sprache) mit Sven Harmeling (CARE Deutschland) und Aurelie Ceinos und Wouter Bokdam (CARE International Plattform für Klimawandel und Resilienz)

Sie haben Interesse an dieser Fortbildung? Die Anmeldung wird in der Regel einige Wochen im Voraus freigeschaltet. Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte Susanne Meltl (s.meltl(at)venro.org).

zurück